Geld, Konto, Kreditkarten


#161

Wie gesagt, bei den Volks- und Raiffeisenbanken oder die Majorcard http://www.majorcard.de

Viele Grüsse

Kirsten


#162

bekommt man nicht auch auf seinem normalen Konto Zinsen?
–> Ansonsten besorgt man sich ein Tagesgeldkonto und parkt da das Geld ab, was man momentan nicht direkt braucht :wink:


#163

wieso ist die Mastercard im vergleich zu der Visa viel teurer . Visa 12€ und die MC 45 € ? Oder geht es mit den 45 € billiger ?


#164

Nein, Mastercard ist generell teurer.

Viele Grüsse

Kirsten


#165

Also ich bekomme auf meiner Kreditkarte extrem viel mehr Zinsen. Auf ein normales Konto gibt es in der Regel ca. 0,5% - bei meiner Barclaycard sind das 2,2% bei nur 12€ im Jahr. Das lohnt sich also!


#166

oh ja, das klingt echt lohnenswert :wink:
Aber noch ein Konto/Karte? nee ^^


#167

So, nach 16 Tagen ist die Umstellung von der Xbox Prepaid KK auf die LBB Prepaid KK komplett abgeschlossen: Prepaid KK ist seit einer Woche in den USA -> vor 6 Tagen wurde die neue Karte aktiviert -> bis einschl. Sonntag (vor 4 Tagen) konnte sie die alte Karte noch nutzen -> PIN Nummer ist vorgestern gekommen -> Passwort für das Online Banking ist heute gekommen -> das Guthaben ist seit heute auf der neuen Karte -> die Erhöhung des Limits wurde übernommen -> alte Karte wurde deaktiviert -> alte Karte kann nun entsorgt werden -> shoppen ab jetzt mit der neuen Karte ;).

Viele Grüsse

Kirsten


#168

yaay - consuming, non-stop :slight_smile:


#169

Ne, sie ist sehr sparsam :).
Grade hat sie in SeaWorld für 10$ ihre Eintrittskarte für ein ganzes Jahr erneuern können. Sie könnte jetzt jeden Tag umsonst nach SeaWorld und das bis Ende nächsten Jahres.

Viele Grüsse

Kirsten


#170

Hmmm, ich habe die letzten 20 Jahre immer nur mit VISA in den USA bezahlt. Und egal, wo ich war, habe ich noch nie ein Akzeptanzproblem gehabt. Mein Sohn hat deshalb auch nur die Prepaid-Karte der LBB mit, und mit der hebt er Geld ab und bezahlt. Damit ist er bisher gut klar gekommen.

Viele Grüße, Ute


#171

Bis zum Sommer ist es zwar noch ein bischen hin, aber ich denke mir, lieber frühzeitig alles “fertig” haben… ;o)
Also haben meine Tochter und ich uns heute aufgemacht und schonmal die Reisepässe beantragt (den für mich nur für den Notfall…was man hat, das hat man!).

Weiter ging´s zur Volksbank um, wie auf deren Homepage zu sehen, die Prepaid Kreditkarte Generation2Go zu beantragen (Mastercard hätte es sein sollen).
Nun ja, dort wurden wir mit GROSSEN Augen angeschaut…niemand hatte bisher davon gehört…ich verwies sie auf ihre eigene HP, aber sie fanden es nicht…ich wurde hinter den Schalter gebeten um zu zeigen wo das steht…voila…siehe da…großes Erstaunen…und ich habe ersteinmal “erklärt” (dank der super guten Info hier im Forum ;)).
Sie wollten sich weiter kundig machen, wie es das dann alles abläuft und mich dann anrufen, was sie auch heute nachmittag taten:
Die Prepaid KK Infos wird ersteinmal von der HP entfernt, da die Volksbank noch nicht die technischen Möglichkeiten hat das anzubieten (häää? :confused:), evtl. gibt es die KK dann ab dem Frühjahr…sie arbeiten dran…

Nächster Step, nun gut, beantrage ich jetzt mal die Visa der LBB:
Onlineformular gibt mir nur die Möglichkeit für 39,- € pro Jahr Grundgebühr, obwohl in der Preisliste von 12,- € unter 18 Jahren die Rede ist :frowning:

Dann hab ich da mal angerufen:
Sämtliche Verträge der Firmen für die die LBB die Visa Prepaid KK vertreiben, sind seit dem 31.12.09 ausgelaufen :eek:
Für die, die schon eine hatten (siehe Kirstens Tochter) wurden mit einer LBB eigenen Karte ausgestattet, die aber so für alle anderen (noch) nicht existiert und dementsprechend auch nicht geordert werden kann :mad:.
Für Schüler/Jugendliche/Minderjährige würde somit momentan nichts zur Verfügung stehen.

Okay…versuch ich es über die Visa Webmiles Prepaid KK, ich rufe lieber mal gleich an, bevor ich den Perso meiner Tochter beglaubigen lasse, die Einverständniserkläung und den Antrag ausfülle, denn vielleicht wäre es umsonst, da die Karte auch über die LBB vertrieben wird…

Der nette Herr bei Webmiles wusste es leider nicht genau, wollte sich kundig machen und es mir per email mitteilen…ich warte…:rolleyes:

Momentan scheint es mir, das es nicht ganz so einfach ist im neuen Jahr an eine günstige PP KK zu kommen.

Bei Visa direkt, werden verschiedene Banken angeziegt (Postbank…etc.), nur was ich bisher gefunden habe, ist das alles teurer, aber da muß ich mich noch durcharbeiten…

Viele Grüße
Simone


#172

Naja, es gibt ja noch die Majorcard https://www.majorcard.de/index.do
Die hatte Sabrina auch schon mal und sie funktioniert auch super. Der einzige Nachteil: Sie ist mit der Jahresgebühr teurer, aber es ist eine Alternative …

Viele Grüsse

Kirsten


#173

Hallo Simone,

manchmal denke ich, die Infos, die man bei der LBB bekommt, hängen davon ab, wen man gerade am Apparat hat. Ich hatte am 06.11.2009 bei der LBB angerufen und darauf hingewiesen, dass auf der Internetseite über die LBB VISA Prepaid Karte immer noch steht, dass man mindestens 18 Jahre alt sein muss, um diese Karte zu bekommen. Ich fragte, ob nur die bestehenden XBOX-Karteninhaber in den Genuss der LBB VISA Prepaid Karte kommen und alle Neuantragsteller warten müssen, bis sie 18 sind. Aber meine Gesprächspartnerin meinte, dass die Internetseite noch angepasst würde und man als Minderjährige® die LBB Prepaid Karte auf dieselbe Weise wie die XBOX-Karte beantragen könne.

Vielleicht probierst du es nochmal bei der LBB und hast dann hoffentlich einen Gesprächspartner, der diese Info bestätigt…

Viele Grüße, Ute


#174

manchmal denke ich, die Infos, die man bei der LBB bekommt, hängen davon ab, wen man gerade am Apparat hat.

Das kann ich nur bestätigen ;). Du kannst dich übrigens auch jetzt informieren, die sind rund um dir Uhr zu erreichen und inzwischen hat wohl die Nachtschicht angefangen, du hast also auf jeden Fall jemand anderes dran ;).

Viele Grüsse

Kirsten


#175

Okay…gerade nochmal angerufen:

Der Herr am Telefon musste selber nachfragen…meinte dann, ja es würde eigentlich gehen, ob das denn nicht ersichtlich wäre auf der HP? Ich habe es ihm erklärt…nun gut, er lässt das nochmal abklären und ich werde morgen zurückgerufen :rolleyes:

@Kirsten: ja, die majorcard ist natürlich eine Alternative, aber mit 60,- € insgesamt so ziemlich eine der teuersten :o
Noch eilt es ja nicht, aber wie man sieht ist es nicht ganz so verkehrt sich frühzeitig damit auseinanderzusetzen, außerdem sollte meine Tochter sich schonmal etwas im “Umgang” damit üben.

Jetzt warte ich dann mal die Anrufe/Mails von webmiles & LBB ab…schon interessant das ganze…


#176

Hallo,

Ich bin absoluter Barclaycard-Fan. Im ersten Jahr ist die Beitragsfrei, danach zahlt man für eine Barclaycard Green New Visa nur 19,-€. Ist zwar keine klassische Prepaidkreditkarte, aber man kann die aufladen und 1,5% Zinsen kassieren.
Man kann jederzeit online einsehen, wie der Kontostand ausssieht. Funktioniert bei mir seit 2 Jahren super. :slight_smile:

Auch eine Partnerkarte gibt es (gratis?!).
Einzig wichtig: Direkt, wenn die KK erhalten hat, anrufen und vereinbaren, dass immer 100% des Betrages (und nicht nur 25€ bzw. x%) vom Konto abgebucht werden, sonst wird es teuer. :wink:

Ich kann das wirklich nur empfehlen, hatte NIE Probleme damit.

Liebe Grüße,
Wiebke

edit: achso, noch den Link: http://www.barclaycard.de/green/?page=SF6 (gibt aber noch andere Produkte auf der Hauptseite)


#177

Hallo Wiebke
Danke für die Hinweise, aber meine Tochter wird nächsten Monate gerade mal 15, ich halte daher eine prepaid Karte für die beste Alternative. Ich selbe und mein mann haben “normale” Mastercard der Sparkasse, aber das funktioniert ja auch alles erst ab 18 :rolleyes:


Nachdem bis heute weder die LBB noch webmiles sich zurückgemeldet haben, habe ich jetzt online die wemiles Visa PP bestellt (habe ich aber auch nur über den Link von Kirsten gefunden!).
Meinen Mann hatte ich umsichtigerweise zur Sparkasse geschickt, um den Perso unserer Tochter formlos beglaubigen zu lassen.
Ich hatte schon geahnt das das nicht so einfach zu bewerkstelligen ist und da mir in den letzten Tagen soooo viele unfähige Bürokraten über den Weg gelaufen sind, hielt ich es für besser, das ICh das nicht mache und ihm das mit seiner ruhigeren Art zu überlassen :cool:
Nach einigen “Nein, das machen wir nicht!” oder “Nein, wir haben auch gar nicht so einen Stempel…!”, haben wir jetzt diese Beglaubigung (plus eine in Reserve :p) und die ist mit unserer Einverständniserklärung auf dem Weg zur LBB (die diese ja auch vertreibt).
Drückt mal die Daumen das es da klappt…

Viele Grüße
Simone


#178

Als Partnerkarte können die auch Menschen unter 18 Jahre bekommen; abgerechnet wird das über das Girokonto der Eltern, das sollten auch Sparkassenmitarbeiter wissen.

RREbi


#179

So, 3 Wochen nach der Bantragung hält meine Tochter stolz die Webmiles Visa Prepaid KK in ihren Händen. Sie funktioniert auch tadelos…den Umgang darf sie jetzt schonmal damit üben :rolleyes:

Also…wer noch eine günstige Alternaive (0,- €) für eine Prepaid KK sucht…über Webmiles ist sie noch zu bekommen…läuft ja auch über die LBB.

Viele Grüße
Simone


#180

Gerade habe ich folgendes gefunden:
[B]Testsieger:[/B]
Banktip.de empfiehlt die Prepaid MasterCard Swing der Karstadt Quelle Bank, weil sie die günstigste ist. Im Jahr werden hier 19,90 Euro fällig, eine Gebühr, die auch für ganz normale Kreditkarten üblich ist. Weitere Kosten fallen nicht an. Außerdem zu empfehlen: die PayangoCard (Visa/ BW-Bank) und die ICQ Club-MasterCard der Schwäbischen Bank.

[B]Kosten:[/B]
Interessenten sollten die Gebührenlisten genau studieren und folgende Fragen stellen:
– Wie hoch ist die Jahresgebühr?
– Erhebt der Anbieter zusätzlich eine Freischaltgebühr oder monatliche Gebühren?
– Auf welchen Wegen kann ich gebührenfrei mein Guthaben aufladen?
– Welche Kündigungsfristen muss ich beachten?
– Überweist der Anbieter bei Vertragsende das Restguthaben kostenlos auf mein Konto?

[B]Begrenzungen:[/B]
Damit Sie die Karte auch angemessen nutzen können und im Betrugsfall abgesichert sind, sollten Sie vorab die jeweiligen Limits checken:
– Gibt es ein Limit für Bargeld-Abhebungen?
– Gibt es ein Limit für Transaktionen mit der Karte?
– Wenn ja: Reichen die Beträge für meine Zwecke aus?

Die Prepaid MasterCard Swing der Karstadt Quelle Bank http://www.kqb.de/karten/prepaid-mastercard/prepaid-mastercard-swing/ kommt für euch/eure Kinder nicht an Frage, weil man mindestens 18 Jahre bei der Beantragung sein muss :frowning:

Die PayangoCard (Visa/ BW-Bank) http://payango.com/ kommt für euch/eure Kinder in Frage :):
Die Visa Prepaid KK ist ab 12 Jahre, das Limit zum Aufladen beträgt höchstens 500€, kann aber beim Auslandsaufenthalt auf Wunsch erhöht werden, Kosten: 20€ im Jahr für Schüler, Barabhebungen: 2%, mindestens 2,50€, 1% Auslandseinsatz (das kommt bei jeder KK dazu).

Die ICQ Club-MasterCard der Schwäbischen Bank https://www.icq-clubcard.de/index.do;jsessionid=gddK4RAVuBHRtgwbTTIwAQ** kommt für euch/eure Kinder in Frage, entspricht aber in etwa der MyPrepaid Card der Schwäbischen Bank. Da empfehle ich eher die Majorcard der Schwäbischen Bank http://www.mastercard-prepaid.de/private/vergleich.html

Viele Grüsse

Kirsten