Geld, Konto, Kreditkarten


#261

Meine Tochter hat auf dem Vorbereitungstreffen erfahren, dass einige ATS in den USA bar zahlen mussten, denn das Kids eine Kreditkarte haben, wurde nicht so akzeptiert.

Habt ihr das auch schon gehört?

@exilim3

Puh, so viele Karten :wink:

Meine Tocher hat eine Bankkarte von der DB, da sie damit in den USA bei der Bank of America Bargeld abheben kann (ist dort vor Ort), eine Prepaid-KK von der Sparkasse. Ich hoffe, dass ihr das ausreicht und auch alles funktioniert…


#262

Nö, Sabsi zahlt immer und ewig mit ihren Kreditkarten. Mal geht evtl. die eine nicht, mal die andere nicht, aber eine funktioniert immer :). Es sei denn, sie hat sich verrechnet und kein Geld mehr drauf ;).

Viele Grüsse

Kirsten


#263

ich hab nur eine …
und sie ist so eben angekommen :smiley:


#264

Eine Karte für ein Jahr im Ausland wäre mir als Mutter zu wenig. Es passiert schnell mal, dass eine Karte nicht funktioniert. Ist meinen Sohn kurz vor Weihnachten in den USA auch passiert, er war froh, dass er neben seiner Kreditkarte auch noch seine EC-Karte bei hatte. So konnte er Geld abheben und seine Hotelrechnung bezahlen, als seine VISA-Karte versagte. Warum und weshalb die Visa-Karte in dem Moment nicht funktionierte, konnte nie geklärt werden.

Habe meiner Tochter auch 4 Karten mitgegeben: Ihre Postcard, meine Postcard, ihre EC-Karte von der Berl. VB und ihre Prepaidkreditkarte.
Bei der EC-Karte der Berliner Volksbank kann ich von einer Minute zur anderen Geld überweisen und das Geld wäre sofort zur Verfügung, weil ich ebenfalls da ein Konto habe.


#265

Meine Tochter wird auch 4 Karten mitnehmen - eine Prepaid Mastercard der Sparkasse, die auch ziemlich schnell aufgeladen werden kann, ein Visacard für unser Konto - natürlich nur nach Absprache oder in Notfällen einzusetzen, dann noch die EC-Karte der Deutschen Bank für die Bargeldabhebungen bei der Bank of America und halt ihre normale EC- Karte. Sicher ist sicher - aber das sollte dann auch alle Eventualitäten abdecken :wink:


#266

@Ute

sag mal, welche Karte ist das genau von der Deutschen Bank? Die Spar Card? Das junge Konto? Ich blick da gerade nicht ganz durch…wollte das junge Konto beantragen, wäre aber für Minderjährige nicht möglich :confused:
Da muß ich wohl gleich mal anrufen…


#267

Hallo Simone,

wir haben für Alex ein Junges Konto bei der Deutschen Bank eröffnet. Eine Kreditkarte gibt es da für Minderjährige nicht, nur eine ganz normale EC-Karte. Aber man kann halt bei der Bank of America kostenlos Bargeld abheben. Unter diesem Link http://bankofamerica.via.infonow.net/locator/atmbranch/ResultsDisplayAction.do
kannst Du nachsehen, ob eine Bank oder ein Geldautomat in erreichbarer Nähe Deiner Tochter ist.

LG Ute


#268

Hallo Ute

Danke :slight_smile:
Wir haben da mal angerufen, da sich die EC Karte für das Junge Konto nicht online beantragen lies. Bei Minderjährigen muß man persönlich erscheinen, werden wir dann wohl mal Anfang der Woche tun.

Unsere Tochter hat ja jeweils eine Visa und eine Mastercard mit…und nach Deinem Eintrag habe ich geschaut ob es für sie vor Ort eine Bank of America gibt…es gibt sie :D…somit wäre es für die Bargeldabhebungen ja preiswerter als mit den KK`s.


#269

Ihr schreibt, dass ihr euren Kindern die EC mitgebt. Kann man in den USA damit etwas anfangen? Ich dachte, die hat ihre Gültigkeit nur für Europa…


#270

Seit einigen Jahren kann man in den USA mit den EC Karten Geld abheben. Ob es an allen Geldautomaten schon geht weiß ich aber nicht.


#271

@ Simone

Denkt daran, dass alle Erziehungsberechtigten mitgehen müssen, oder ggfs. eine Vollmacht und den dazugehörigen Personalausweis mitgeben müssen.

LG Ute


#272

Meine Tochter nimmt die Prepaid Visakarte von der DKB mit um kostenlos Geld abzuheben und die EC Karten für ihr Konto bei der DKB und der Raiffeisenbank. Mit den EC Karten soll das Bezahlen günstiger sein als mit der Kreditkarte, aber ich habe keine Ahnung ob die EC (Maestro) Karte in den Geschäften in den USA akzeptiert werden :confused:.

Claudia


#273

Jetzt mach ich mir echtlangsam Gedanken. Ich habe nur eine Karte, MUSS ich mir eine zweite holen? Ich sehe hier niemanden, der nur eine mithat/hatte.


#274

ich hatte nur eine mit, und diese hab ich genau 2x benutzt im ATJ…
Mag vllt auch ne Ausnahme sein, oder dass es “damals” (2003) einfach noch mit Bargeld ging…


#275

Geht ja heutzutage auch noch :wink:


#276

Also in Geschäften in den USA mit EC Karte zu bezahlen ist mir unbekannt, lediglich am Automaten Geld abheben geht seit wenigen Jahren. Habe so eben noch schnell meinen Weltreisenden angerufen und der hat mir bestätigt, dass in Geschäften nicht mit EC-Karte bezahlt werden kann. In Geschäften muss daher mit Kreditkarte oder bar bezahlt werden.


#277

Mein Sohn hatte auch nur eine Karte mit, dazu etwas in Bar als Startration und 500 Dollar als Traveller-Checks, gestückelt in 50 Dollar. Die konnte er bei Bedarf abholen. War nie ein Problem, die Karte hat immer funktioniert. Man muss natürlich immer mal wieder online bei der Bank kontrollieren, ob noch genügend Reserve auf der Karte ist. Er konnte sich bei Bedarf von seinem Konto (Spar- bzw. Girokonto hier) noch Geld nachbuchen oder auch wir konnten Geld aufbuchen, wenn nötig.

Also es geht auch mit einer Karte

Schmetterblau


#278

Also, wir haben definitiv letzten Sommer in den USA mit der ec Karte getankt, und zwar völlig problemlos, kostete allerdings 1 Euro Gebühr. Wichtig: “Debit” angeben (nicht “credit”).

Mississauga


#279

Du solltest mal deine Software (z.B. Browser und Java) aktualisieren und/oder eine schnellere Internetverbindung besorgen :slight_smile:

RREbi


#280

Christina,

mein Sohn hatte auch nur 1 Kreditkarte mit und für den Start noch ca. 100 US$ in bar. Die Kreditkarte war seine einzige Geldquelle in den USA (keine EC-Karte, kein Girokonto). Es gab nie Probleme.

Viele Grüße, Ute