Wer macht 2023/2024 ein Auslandsjahr?

Hallo :slight_smile:
Ich hab mich gerade erst angemeldet, also blicke noch nicht so ganz durch, aber wollte unbedingt mal fragen, wer 2023/2024 auch ins Ausland geht
Wurdet ihr schon angenommen von euerer Wunschorganisation bzw. welche ist das? Und: in welches Land wollt ihr fahren?
Für mich geht’s nächstes Jahr mit YFU nach Argentinien, ist zwar noch ne Weile hin, aber ich freue mich schon sehr :blush:

1 „Gefällt mir“

Hiii
ich werde auch 2023/24 ein Auslandsjahr machen. Ich werde mit AFS nach Spanien gehen und freue mich auch dolle.
Nach Argentinien wäre ich eigentlich gerne gegangen, da meine Mama aber will dass ich innerhalb der EU bleibe gehe ich nach Spanien um wenigstens die Sprache zu haben. :slight_smile:

1 „Gefällt mir“

Uhh wie cool! Spanien war auch eine Option für mich, weil meine Eltern es auch lieber gehabt hätten, wenn ich in Europa geblieben wäre, hab sie dann aber letztendlich doch überzeugen können :smile:
Wiederholst du eigentlich, wenn du zurückkommst? Ich bin nämlich in der 10. und mache erst nach dem Auslandsjahr mit der 11. weiter. Ich bin mir noch unsicher, wie das dann wird, also in einem neuen Jahrgang :no_mouth: Aber das ist es bestimmt wert hihi

Heyy also ja ich wiederhole. Ich bin auch in der 10. jetzt und fang dann nach dem auslandsjahr mit der 11. an. Am Anfang fand ich es erst etwas blöd wiederholen zu müssen, find es aber mittlerweile eher besser. Wenn ich die Wahl hätte würde ich mich definitiv für Wiederholen entscheiden, weil ich mich so während meinem Auslandsjahr mich nicht auf die Noten konzentrieren muss :slight_smile:
Wohin gehst du fürs Auslandsjahr und mit welcher Orga?

1 „Gefällt mir“

Ja Wiederholen ist glaube ich auch besser. Und ich kenne schon ein paar aus dem Jahrgang drunter und deshalb wird das bestimmt auch nicht so schwer für mich. Und ja, das mit den Noten hätte dann ja auch noch reingezählt, wiederholen ist definitiv besser :sweat_smile:
Ich gehe nach Argentinien mit YFU… weiß aber noch nicht, wo ich dann platziert werde… :no_mouth:

wow Argentinien ist so cool. Wenn meine Mutter mich nach Lateinamerika gelassen hätte dann wäre das definitiv mein erstwunsch gewesen :slight_smile: Hattet ihr bei YFU schon etwas zur Vorbereitung? Also sowas wie Telefonate, Seminare & Caps, usw.?

1 „Gefällt mir“

Also das Bewerbungsgespräch (was für ein Wunder :joy: ) aber das war es leider auch schon. Ich freue mich schon auf die Vorbereitungstagung und so, um andere Austauschschüler kennenzulernen :slight_smile: Hattest du mit AFS schon was? Oder was ist sozusagen noch geplant an Seminaren und so?

Da ich mich schon sehr früh beworben habe, hatte ich mein erstes Seminar schon diesen Mai. Da war dann aber erstmal bis Anfang Juli nicht wirklich was los, im Juli hab ich dann auch nur meinen Länder Bogen bekommen. Als der Geschickt war hab ich erst wieder im September was von denen gehört, und zwar dass ich für Spanien angenommen wurde. Da war dann die richtige Bewerbung drinnen. Jetzt letztes Wochenende hatte ich ein Homeinterview, also sind 2 ehemalige Austauschschüler aus meiner Umgebung zu mir nach Hause gekommen, um mich etwas kennenzulernen und ein Feedback sozusagen zu mir geben können. Da steht zum Beispiel sowas drinnen wie dass ich gerne weiterhin Handball spielen würde usw. Das nächste Seminar ist leider erst gegen Februar/März, aber ich freue mich schon sehr. Es war so cool das erste Mal, auch wenn es extrem viel Information war. Der Abend nachdem wir schluss mit den Vorträgen hatten war deswegen eigentlich nur um so cooler. Wir waren bis 2 wach und haben gesungen, spiele gespielt und einfach miteinander gesprochen. Ich hoffe bei dir werden sie genauso gut sein :slight_smile:

1 „Gefällt mir“

Das hört sich ja richtig schön an! Aber wie früh hast du dich denn dann beworben :thinking: :exploding_head: ich habe mich erst so im März/April entschieden, ein Auslandsjahr zu machen und mich dann im Sommer bei YFU beworben… wenn du so erzählst dann würde ich auch am liebsten jetzt sofort meine Seminare haben :blush: hast du dann auch andere Austauschschüler die nach Spanien gehen kennengelernt? Ich kenne leider niemanden sonst der*die nach Argentinien geht :smiling_face_with_tear:
Und was bespricht man dann so bei solchen Seminaren? Also geht es eher allgemein um Dinge wie Schule im Ausland, Gastfamilie & Heimweh oder auch Länderspezifisch? Falls du mir das überhaupt sagen darfst, hab gehört, dass manche Organisationen sagen, dass man die Infos nicht weitergeben darf, weiß nicht, wie das bei AFS ist :slight_smile:

1 „Gefällt mir“

da ich nie gesagt bekommen habe, dass ich nichts sagen soll, glaub ich dass es klar geht😂.
Ich hatte mich sofort beworben als ich konnte, ich glaube 03.03.22 oder so.
Also es gibt bei AFS 3 Seminare, das erste so bisschen für generell das Auslandsjahr, wie man mit Situation umgeht oder mit Vorurteilen, dass man sich deren Kultur anpasst, wie so ungefähr die Gefühle während dem Auslandsjahr sind und noch paar andere kleine Sachen wie Kommunikationsschwierigkeiten. Außerdem mussten wir einen Englischtest machen. Ich weiß nicht ganz worum es im zweiten Seminar geht, ich glaube man vertieft nochmal verschiedene mögliche Situationen und den Umgang zb mit Schule, Gastfamilie und Heimweh. Das letzte Seminar ist dann ein Länderspezifisches wo es um Sitten und anderes in deinem Gastland geht.
Beim 1. Seminar hab ich noch niemanden kennengelernt der nach Spanien geht. Es gab auch keinen der in sonst irgendein Spanisch sprechendes Land wollte, nur welche die nach Skandinavien wollten. Das war mein Zweitwunsch. Ich hab auch eine gefunden mit der ich mich ganz gut verstanden hatte, die wollte nach England aber Kontakt haben wir keinen mehr bis auf bisschen Snapchat :slight_smile:

Okay :joy: ja, März ist echt früh… also im Gegensatz zu mir (obwohl ich auch nicht sooo spät) aber das hört sich richtig interessant an, vor allem weil da Leute sind die sich auch für Auslandsjahre interessieren :slight_smile: Ich habe sogar heute von YFU Infos zu meiner VBT bekommen- soweit ich es verstanden habe habe ich bei YFU nur eine, die dann 6 Tage dauert (und das ist nicht immer in den Ferien, das heißt vielleicht muss ich dann nicht in die Schule gehen für die Woche :partying_face: Stimmt, skandinavische Länder sind ja sehr beliebt, bei YFU waren die Plätze, ich glaube für Norwegen, auch ziemlich schnell weg… oder es gab einfach nicht so viele…
Gab es auch noch andere Länder, die dich interessiert haben?