Gepäckvorschriften der Fluglinien


#1

[B]Gepäckvorschriften der Fluglinien[/B]
http://www.aircanada.com/en/travelinfo/airport/baggage/index.html
Air Canada

http://www.airfrance.de/double6/passage3.nsf/(LookupPublishedWeb)/de-PRATI-pratique_bagage_soute?OpenDocument#Con2
Air France

http://www.airnewzealand.de/traveller_info/baggage/default.htm
Air New Zealand

http://www.aa.com/aa/i18nForward.do?p=/travelInformation/baggage/baggageAllowance.jsp&anchorEvent=false
American Airlines

http://www.britishairways.com/travel/baggag/public/de_de
British Airways

http://www.continental.com/web/en-US/content/travel/baggage/default.aspx?SID=59D4416490564EAFA24F9598FE2FC68D
Continental Airlines

http://de.delta.com/delta/ende/?24;http://www.delta.com/traveling_checkin/baggage/index.jsp
Delta Airlines

http://www.iberia.com/OneToOne/v3/Home.do
Iberia - Rechts auf Englisch - Travel with us - Before traveling - Practical Guide - Baggages

http://www.icelandair.de/home/reiseinfo/vor-der-reise/gepaeckinfo/
Icelandair

http://www.klm.com/travel/de_de/travel_information/baggage/baggage_allowance/index.htm
KLM

http://www.ltu.de/docs/de/service/on_ground/luggage/index.html
LTU

http://www.lufthansa.com/online/portal/lh/de/info_and_services?l=de&nodeid=1649190
Lufthansa

http://www.nwa.com/travel/luggage/generalinformation.html
Northwest Airlines

http://www.flysn.de/de_de/information-services/preparing/baggage-allowance.aspx
SN Brussels Airlines

http://www.flysas.com/en/Travel-info/Baggage/
Scandinavian Airlines

http://www.singaporeair.com/saa/de_DE/content/before/plan/baggage/index.jsp?
Singapore Airlines

http://yourcountry.swiss.com/local/DE/trip-planner-germany/id-tp-ba-allowance-germany.htm
Swiss International Air Lines

http://www.unitedairlines.de/core/deutsch/SI/baggage/index.html
United Airlines

http://www.usairways.com/awa/content/traveltools/baggage/baggagepolicies.aspx
US Airways


#2

[B]EU - Kein Limit beim Handgepäck[/B]
Die EU-Kommission hat ihre Vorschriften für die Größe des Handgepäcks zurückgenommen – auch künftig entscheiden die Fluggesellschaften selbst über die Größe des Bordgepäcks.
Ursprünglich hatte die Kommission das Handgepäck auf eine Größe von 56 x 45 x 25 Zentimeter beschränken wollen – Koffer wären bei dieser Regelung tabu.
Nachdem sowohl die Flughafenbetreiber wie auch die Fluggesellschaften einträchtig gegen die Vorschriften Sturm gelaufen waren, hat die Brüsseler Regierung die Pläne gestern fallen gelassen.
Es habe sich gezeigt, dass die Größe des Gepäcks das Personal bei der Suche nach gefährlichen Gegenständen nicht behindere, hieß es als Begründung.
Damit bleibt es den Fluggesellschaften überlassen, die Größenlimits des Handgepäcks zu beschränken.

[B]Quelle: travelNet News 05/08[/B]


#3

Hier ist eine tabellarische Aufstellung über die Gepäckbestimmungen verschiedener Fluggesellschaften. Die Liste ist allerdings nicht vollständig.

http://www.fairliners.com/gepaeck.html

Bernd


#4

Bei [B]Delta [/B]gibt’s für internationale Flüge folgende Neuregelung:

Bei Flügen mit Ankunft oder Abflug in Städten außerhalb der Vereinigten Staaten können Sie pro Passagier zwei Gepäckstücke kostenlos aufgeben. [B]Für Karten, die am oder nach dem 23. Mai 2009 für Reisen ab 1. Juli 2009 gekauft wurden[/B], fallen in der Economy-Klasse [B]50 USD[/B] (oder der entsprechende Betrag in lokaler Währung) [B]für das zweite abgegebene Gepäckstück[/B] an:mad:. Ausnahmen hierzu sind:

[LIST]
[]Passagiere der ersten Klasse und der Business-Klasse
[
]SkyMiles- und WorldPerks-Elite-Mitglieder (Platinum, Gold und Silver)
[]Angehörige des Militärs mit Reisebefehl
[
]Passagiere, die ihre Karten vor dem 23. Mai 23 gekauft haben
[*]Passagiere mit bestätigtem Ticket aus dem vollständigen Y Economy-Tarif
[/LIST]

Max. Gepäckgewicht: 23 kg

http://de.delta.com/delta/ende/?24;http://www.delta.com/traveling_checkin/baggage/baggage_allowance/index.jsp

Viele Grüße, Ute


#5

Ich hoffe, dass dieser kundenunfreundliche Unsinn nicht auch für KLM und Air France gilt, die ja gemeinsame Flugrouten mit Delta betreiben.

RREbi


#6

KLM und Air France haben (noch) die großzügigeren Bestimmungen. Siehe deren Homepages. Allerdings wird es komplizierter, wenn man mehrere Flugabschnitte mit unterschiedlichen Airlines hat.

Wir haben (für uns privat) einen Flug in die USA bei KLM direkt gebucht. Beide Flugabschnitte in die USA werden von KLM durchgeführt. Auf dem Rückflug fliegen wir zunächst mit Delta (aber mit einer Air-France-Flugnummer) und dann mit Air France (Transatlantikflug).

Ich habe soeben bei Air France angerufen, um herauszufinden, wessen Gepäckbestimmungen denn nun gelten. Wir dürfen pro Person 2 Gepäckstücke à 23 kg ohne Aufschlag mitnehmen. Auf meine Frage hin, wie ich in einem solchen Fall herausfinden kann, welchen Gepäckbestimmungen ich folgen muss, riet man mir, bei jeder Buchung im Reisebüro oder bei einer der Air Lines anzufragen. Man könne mir hier keine Richtlinien mitgeben, auf die ich mich bei der nächsten Buchung verlassen könne.:frowning:

Viele Grüße, Ute


#7

da steht bei United Airlines 18kg Hangepäck drinnen. Kann das sein??
Auf der Homepage vin UA selber stand nichts.


#8

Ja, kann sein. Bei Continental sind es auch 18 kg Handgepäck :).
Das ist wohl generell so bei amerikanischen Fluglinien.

Viele Grüsse

Kirsten


#9

KLM und Air France haben sich Delta angepasst :(.
Bei Continental ist es ebenso. Für das 2. Gepäckstück bis 23kg muss man 50$ = ~ 30€ extra bezahlen https://www.continental.com/web/de-DE/content/travel/baggage/check.aspx

Bei Continental haben sie mir gesagt, dass diese Regelung nicht für unsere “Heimflieger” nächstes Jahr gilt, da ihre Tickets vor dem 15. September ausgestellt worden. Allerdings sind 30€ für einen 2. Koffer auch nicht alle Welt, jedefalls günstiger als ein Paket für 23kg (die sowieso nicht transportiert werden ;)).

Viele Grüsse

Kirsten


#10

Habe heute mit Schrecken gelesen, dass die Lufthansa ab dem 1. Januar 2010 auch 50$ für das 2. Gepäckstück verlangt :frowning: - natürlich pro Strecke. So wie es aussieht, werden wir wohl nächstes Jahr überall damit leben müssen…
So ein Pech aber auch!


#11

Nachdem wir nun wissen, dass meine Tochter für ihr ATJ in die USA nur einen Koffer mit 23 kg mitnehmen darf, würde ich gerne wissen, wie andere ATS ihren Koffer packen.
Wenn ich daran denke, dass meine Tochter Gastgeschenke für ihr 6-köpfige HF mitnimmt (u.a. auch zwei Bücher), dann werden in den Koffer sicherlich nur noch zwei Jeans und 5 T-Shirts (oder so ähnlich passen);). Schickt ihr ein Päckchen vorab oder hinterher?
Denn ein weiterer Koffer wird bei Lufthansa, wenn ich es den Angaben dort richtig entnommen habe, sehr teuer - 10 €/kg :frowning:


#12

Hallo Anja,

Ja, ich weiß auch noch nicht, wie ich alles in einen Koffer á 23kg kriegen soll. Letztes Jahr hatten alle ATS noch doppelt so viel Stauraum, und somit auch weit weniger Ärger. Ich finde das alles ziemlich ungerecht. Ich hatte mir erst gedacht, dass ich die 50€ Gebühren für den zweiten Koffer bezahlen will, da ich nicht in den USA sein will, und mich unwohl fühle, weil mir einige meiner Lieblingsstücke fehlen, die ich gerne da hätte. Aber 10€/kg wären schon hart. Bist du dir da sicher? Ich habe gehört, dass es bei der Lufthansa sogar nur 40kg für einen zweiten Koffer wären.

Nachschicken wäre wohl auch eine ungemein teure und somit fast unmögliche Variante. Vielleicht versuche ich es auch erstmal so, alles irgendwie reinzuquetschen, und schön viel ins Handgepäck kriegen. Vor allem weil man sich ja auch überlegen muss, wie man dann das ganze Zeug aus dem ATJ wieder mit zurück kriegt, und wenn man dann schon Berge von Zuhause mitbringt, wird das immer schwieriger.

Wie macht ihr das? Habt ihr eine Idee? Findet ihr die 1x23kg machbar, oder müsstet ihr euch auch was einfallen lassen?
Ich wusste nämlich schon so nicht, wie ich alles einpacken soll, und als ich von den neuen Gebäckbestimmungen gehört habe, war das erstmal voll der Genickbruch :smiley:
Bin ich da die Einzige? Oder kommen alle mit diesen minimalitischen Vorgaben gut klar? Dann müsste ich nämlich notgedrungen einiges hier lassen. Daran will ich gar nicht denken… :frowning:

Liebe Grüße!


#13

Hallo!
Also bei der Lufthansa kannst du dir einen zweiten Koffer für 50 Euro (oder waren es Dollar?) dazubuchen. Aber ich würde es eh nicht machen, denn wie soll ich denn dann bitte wieder nach Hause kommen? Man braucht ja schließlich auch noch Platz, um die ganzen Sachen wieder mit zurück zu bringen. Ich werde mir die 2. 23 kg also für den Rückflug aufheben :wink: Und was den Hinflug betrifft: Klar wird es eng aber ich nehm einfach nur das mit, was ich zu dieser Jahreszeti brauche (und davon nur meine Lieblingsstücke) und alles andere muss ich mir dann da kaufen, was ich ja eh machen werde :slight_smile: Die Leute da tragen ja eh ganz andere Sachen und nachher will man gar nicht mehr seine “alten” Sachen tragen.

Liebe Grüße


#14

Liebe Anja,

auch wir haben die Krise bekommen und entschieden, dass meine Tochter mit zwei Gepäckstücken fliegt, die natürlich nicht voll sein werden. Ohne die ganzen Geschenke bleibt dann hoffentlich genug Platz für den Rückflug.
Bei Lufthansa kostet es 40€ auf dem Hinweg und 50 $ auf dem Rückflug. Ich weiß allerdings nicht, wie es dann nach New York innerhalb der USA gehandhabt wird. Vielleicht hat da schon jemand Erfahrung ?
Ich denke, die Vorbereitungen sind so schon stressig genug, dass ich mir in diesem Punkt meine / unsere Nerven schonen werde… :wink:

Liebe Grüße
ute


#15

Hallo Ute,

ich habe jetzt vergessen, ob deine Tochter noch ein New York Camp hat…
Also, wenn sie in New York nur umsteigt, dann muss sie für den Inlandsflug nicht extra bezahlen. Bleibt sie aber ein paar Tage in New York, dann muss sie für das 2. Gepäckstück nochmals bezahlen. So war es bei meinem Sohn vor 1 Jahr nach 5 Tage New York. Und für den Inlandsflug gelten dann die Gebühren der Fluglinie, mit der deine Tochter tatsächlich fliegt (United, Continental?).

Viele Grüße, Ute


#16

Hallo!
Die Gastmutter meines Sohnes hat drum gebeten, dass er etwas “Feines” mitbringt (Anzug etc.), sowie warme Wintersachen.
Den Rest wird er sich dann mehr oder weniger vor Ort kaufen müssen.
Wie es mit Sportsachen ist, weiß ich allerdings nicht.

Bei den Geschenken haben wir uns schon umentschieden von Buch auf DVD - aus Gewichtsgründen…:slight_smile: So hoffe ich, dass es bei einem Koffer bleibt…
Gruß


#17

das haben ja “Generationen von ATS vorher” auch geschafft :wink:
Wenn man ja schließlich schon mit 2 Koffern in die USA (oder wo auch immer) ANreist - wie viele Koffer braucht man dann bei der ABreise? (also bei mir wurde das Gepäck nicht weniger beim Rückflug)


#18

Naja - “die Generationen von ATS vorher” hatten aber auch 2 x 23 kg Freigepäck, das wäre dann schonmal doppelt so viel Platz. Auch wenn vielleicht nicht alle das genutzt haben, kenne ich schon viele, die auch 2 Koffer mitgenommen haben. Kostete ja nichts. Also auch weniger Stress beim Packen - wenn alles nicht ganz gepasst hat, kam halt der zweite Koffer dazu.


#19

Hallo Ragnhild,
habt ihr bei der DVD darauf geachtet, dass die DVD in Deutschland den Ländercode 2 hat, aber in Amerika der Ländercode 1 üblich ist. Das Abspielen von DVD´s mit verschiedenen Ländercode´s ist nur auf ländercodefreien DVD-Playern möglich. Wie das Abspielen auf Computern ist, weiß ich allerdings nicht.
Vielleicht gibt es andere User, die mehr dazu sagen können.
Gruß graefinlwl


#20

hallo alle zusammen
Ist es erlaubt, eine Zahnbürste im Handgepäck zu haben??
lg chris