Führerschein in CA - unsere Erfahrungen

Sabrina ist seit 2 Wochen und 2 Tagen in CA. Wie viele andere, möchte sie dort natürlich auch ihren FS machen ;).
Die Partnerorganisation von TASTE meinte, das wäre allen ATS in den USA durch ein neues Gesetz verboten worden. Wie wir alle wissen, ist das Quatsch :)!!! Diese Aussage ist und war nur ein Versuch, die Kids davon abzuhalten. Anders wäre es, wenn die Organisation es ihnen generell verbieten würde, aber das hat CHI auch nicht ;). Bei GLI ist es wohl anders, sie verbieten, soweit ich informiert bin, den FS.

Also haben wir uns erstmal auf diesen Seiten informiert:
http://www.dmv.ca.gov/dl/new_driver.htm

Handbook http://dmv.ca.gov/pubs/dl600.pdf
Handbook Audio http://www.dmv.ca.gov/pubs/audio_hdbk_toc.htm
Parent-Teen Training Guide http://dmv.ca.gov/pubs/dl603/dl603.pdf

Online Kurs „Driver Education Class“ http://www.cal-driver-ed.com/ -> statt Driver Education in der High School, kostet nur 18,95$

Driving Knowledge Tutorial Flashtest http://www.dmv.ca.gov/pubs/interactive/tdrive/flash/flashtest.htm

Zusätzlich habe ich diese Links für den FS in CA noch gefunden:
66 Videos DMV Drivers Education http://www.youtube.com/profile?user=dmvdriverseducation&view=videos
44 Videos der „California DMV“ zur Driver License http://www.youtube.com/user/californiadmv
19 Videos CA DMV-Rules of the Road http://www.youtube.com/view_play_list?p=2F4E872DBDFF6AFA
12 Videos CA DMV-California Driver License http://www.youtube.com/view_play_list?p=5308680B569DFA20
11 Videos CA DMV-Sharing the Road http://www.youtube.com/view_play_list?p=A4BAC0AE6946322F
13 Videos CA DMV-Top 10 Reasons for Failing the Driving Test http://www.youtube.com/view_play_list?p=297E87DA9A1025B2

Sample Tests http://dmv.ca.gov/pubs/interactive/tdrive/exam.htm

Sample C Driver Written Test No 1 http://www.dmv.ca.gov/pubs/interactive/tdrive/clc2written.htm
Answer Sheet http://www.dmv.ca.gov/pubs/interactive/tdrive/clc2answer.htm

Sample C Driver Written Test No 2 http://www.dmv.ca.gov/pubs/interactive/tdrive/clc3written.htm
Answer Sheet http://www.dmv.ca.gov/pubs/interactive/tdrive/clc3answer.htm

Sample C Driver Written Test No 3 http://www.dmv.ca.gov/pubs/interactive/tdrive/clc4written.htm
Answer Sheet http://www.dmv.ca.gov/pubs/interactive/tdrive/clc4answer.htm

Sample C Driver Written Test No 4 http://www.dmv.ca.gov/pubs/interactive/tdrive/clc5written.htm
Answer Sheet http://www.dmv.ca.gov/pubs/interactive/tdrive/clc5answer.htm

Sample C Driver Written Test No 5 http://www.dmv.ca.gov/pubs/interactive/tdrive/clc6written.htm
Answer Sheet http://www.dmv.ca.gov/pubs/interactive/tdrive/clc6answer.htm

Sabrina hat sich dann bei dem Online Kurs angemeldet:
Online Kurs „Driver Education Class“ http://www.cal-driver-ed.com/ -> statt Driver Education in der High School, kostet nur 18,95$
Es sind 4 Einheiten. Die erste Einheit hat sie mit 100% bestanden, die zweite mit 70%. Diese beiden Einheiten hat sie schon hier in D gemacht.
Die 3. und 4. Einheit hat sie letzte Woche in den USA gemacht und mit 75% und 80% bestanden. Insgesamt hat sie den Online Kurs mit 81% bestanden.
Anschließend bekam sie diese Mail:
Congratulations, you successfully completed our driver education course.
Your DMV certificate of completion was mailed from our Sacramento office today to: …

Zusätzlich hat sie immer wieder diesen Flashtest gemacht:
Driving Knowledge Tutorial Flashtest http://www.dmv.ca.gov/pubs/interactive/tdrive/flash/flashtest.htm

2 Tage später bekam sie das „certificate of completion“ per Post mit weiteren Anweisungen:
Sie muss sich in einer Fahrschule anmelden und die Bestätigung der Anmeldung, das „certificate of completion“ und die internationale Geburtsurkunde mitnehmen zum DMV. Zusätzlich nimmt sie noch ihre Ausweise und das Visa mit.
Um nicht warten zu müssen, macht sie nun einen Termin beim DMV und soll dann ihre Permit bekommen. Wenn sie die hat, muß sie 6 Stunden in der Fahrschule fahren. Das kostet sie 269$. Anschließend muss sie die Permit 6 Monate haben, bevor sie den FS bekommt.

Das alles will sie in den nächsten beiden Wochen machen, damit sie damit durch ist, wenn die Schule anfängt und noch hat sie Zeit dazu.

Bezahlt hat sie bisher 18,95$ (Online Kurs) + 269$ (Fahrschule) = 287,95$ = ~ 200€

Wollen wir hoffen, dass das jetzt alles so stimmt und klappt!

Fortsetzung folgt …

Viele Grüsse

Kirsten

Grade habe ich noch dieses für CA entdeckt:


Sign Practice Test FREE

Auch wenn Sabrina den Online Kurs bestanden hat, muss sie vor dem DMV noch einen Test machen, bevor sie die Permit/Driver License bekommt.

Für andere Staaten einfach mal gucken, ob die Fragen dafür auch verfügbar sind!

Fortsetzung folgt …

Viele Grüsse

Kirsten

Gestern war Sabrina beim DMV und hat den theoretischen Test für die Permit gemacht. Sie sagte, er war nicht leicht, weil sie sich den englischsprachigen Test hat geben lassen. Sie hätte wohl auch den deutschsprachigen nehmen können, aber das wollte sie nicht.
Was soll ich sagen ;)? Nach genau 4 Wochen in den USA, hat sie nun ihre Permit :D.
Die Permit ist 1 Jahr gültig, d.h. (hoffentlich), dass der FS, den sie nach 6 Monaten Permit bekommt, auch länger gültig sein wird :). Das wäre super, weil sie dann hier erstmal bis zu 6 Monaten damit fahren kann, bevor sie die Umschreibung beantragen muss. Dann kann sie sich in Ruhe auf die beiden Prüfungen hier vorbereiten, die sie machen muss, wenn es bis dahin kein SV zwischen CA und D gibt.
Ach, ich freue mich so für sie, dass sie die Permit nun schon hat. Ab Ende Februar/Anfang März kann sie dann die Prüfung(en) für den US FS machen. Sie bekommt dann die “Provisional License”, die automatisch am 18. Geburtstag zu einer vollwertigen Driver License und in D anerkannt wird.

Nun muss sie erstmal mit der Fahrschule 6 Stunden fahren. Sie hofft, dass ihr Fahrlehrer noch heute Zeit hat ;). Er ruft sie heute morgen an :).

Viele Grüsse

Kirsten

Gibt es Fortschritte?

Sie hat ihre Permit, die sie nun 6 Monate haben muss. Ende Februar/Anfang März kann sie die Prüfung machen und bekommt dann die License.

Was wir bis vor kurzem auch nicht wussten:
Ihr Gastvater war mal Fahrlehrer und zeigt ihr viel :).

Viele Grüsse

Kirsten

scheint die “perfekte” Familie zu sein :wink:

So, es gibt wieder mal Neuigkeiten und diesmal die letzten :D:
Ende Februar/Anfang März waren die 6 Monate um und Sabsi wollte nun die Prüfung machen. Was wir nicht wussten: ihr Fahrlehrer war inzwischen nicht mehr bei der Fahrschule und sie hätte schon lange einen Termin beim DMV machen müssen. So wurden ihr nun erst Termine Anfang April angeboten :(.
Ich habe die Seite dann mal ein Tage beobachtet und festgestellt, dass einige kurzfristige Termine (1 - 3 Tage im voraus) morgens freigeschaltet werden.
Sie nahm dann vor ca. 2 Wochen Kontakt mit dem neuen Fahrlehrer auf und bekam einen Termin für letzten Samstag. Mit dem musste sie vor der Prüfung die letzten 2 Fahrstunden fahren und sollte dann von ihm das Zertifikat bekommen. Sie hätte einen Termin ab dem 22. März haben können, am 24. fliegt sie aber nach HAWAII. In Absprache mit ihren Gasteltern kam heute nicht in Frage, also habe ich die letzten 2 Wochen immer morgens geguckt. Am letzten Mittwoch war es soweit: Ich bekam einen Termin für gestern 15.00 Uhr (23.00 Uhr unserer Zeit) :).
Und was soll ich sagen ;)? Um 23.51 Uhr bekam ich eine SMS: Sabsi hat bestanden und nun einen FS aus CA, der 5 Jahre gültig ist. Im Moment hat sie noch einen vorläufigen FS, der richtige wird ihr in den nächsten 60 Tagen zugeschickt.
Wenn sie Ende Juli mit noch 17 nach Hause kommt, kann sie damit nun erstmal bis Ende Januar allein fahren, bevor sie dann hier die beiden Prüfungen ablegen muss, sollte es bis dahin nicht eine Staatenvereinbarung mit CA geben. In dieser Zeit kann sie sich in Ruhe zu Hause auf die theoretische Prüfung vorbereiten und fahren kann sie ja, mit über 50 Stunden üben. Zudem will ihr Gastvater weiter mit ihr fahren und nun noch auf die Feinheiten eingehen.

Das Gefühl schon mit 17 allein zu fahren, kann sie allerdings nur 3 Wochen geniessen, weil sie dann 18 wird ;). Dafür wird ihr die Zeit ab gestern schon auf die 2jährige Probezeit in D angerechnet :).

Sabsi ist super glücklich, dass sie den FS nun hat und das ihr der Tester “Good luck” in die Unterlagen geschrieben hat. Lt. dem DMV machen das die Tester nur, wenn die Fahrt besonders gut gelaufen ist :).

@ all, denen gesagt wird, dass man in CA den FS nicht mehr machen kann: Es stimmt einfach nicht, die Organisationen wollen damit einfach nur umgehen, dass ihr euch mit dem Thema befasst. Auch eine Taktik :(. Und ich denke, dass werden sie nicht nur in CA so machen. Also immer noch mal selber erkundigen!

Viele Grüsse

Kirsten

Das mit dem “good luck” würde mich stutzig machen :smiley:

Gratulation, dann gehört sie zu den Wenigen, die mit dem Auto zur Fahrstunde kommen…

RREbi

Ne, nicht wirklich, weil sie keine Fahrstunden mehr nehmen muss, aber wenn sie, was sehr unwahrscheinlich ist, die praktische Prüfung nicht bestehen würde, könnte sie sich wieder in ihr Auto setzen und nach Hause fahren, obwohl sie nicht bestanden hätte ;).

Was meinste, wie die Prüfer dann gucken würden :D.

Viele Grüsse

Kirsten

Aha, ich ging davon aus, dass sie wenigstens die Pflichtstunden (Autobahn- und Nachtfahrt) machen müsste.

RREbi

Nein, muss man nicht!!! Man muss evtl., je nach Staat, eine oder beide Prüfungen nochmal machen. Aber keine Pflichtstunden!!!

Bisher hat uns ihr FS keine 250€ gekostet :). Wenn ich von den derzeitigen Preisen für die Prüfungen und die Anmeldung zur Prüfung ausgehe, kommen noch mal ca. 150€ dazu. D.h. sie hätte für ca. 400€ ihren FS und nur noch 14 Monate Probezeit.

Viele Grüsse

Kirsten

Herzlichen Glückwunsch!

Und toll, das das so funktioniert!!

Unsere Annabell ist immer noch 15 wenn sienach Hause kommt, unabhängig vom Budenland und ihrer Orga hätte sie ihn so oder so nicht machen können…

Sie freut sich aber schon auf das begleitete Fahren in einem Jahr zu Hause!

LG Mary

ist ein Führerschein denn immer nur 5 Jahre gültig ? :confused:

Hehe, der CA FS ist 5 Jahre gültig. Nach spätestens 6 Monaten musst du ihn in den D FS umschreiben lassen. Der US FS wird dann aufbewahrt und du kannst ihn jederzeit für einen Urlaub, ein Au Pair Jahr o.ä. wieder zurück tauschen, da er ja 5 Jahre gültig ist. Und danach kannst du ihn in den USA verlängern lassen.
Die 5 Jahre sind hier für dich unerheblich, hauptsache er läuft nicht mit dem Visum ab und du kannst ihn in den USA weiter benutzen.
Der D Visum läuft natürlich gar nicht ab oder ist zeitlich begrenzt.

Viele Grüsse

Kirsten

Bringt das irgendwelche Vorteile?
Bzw. - ich dachte immer, mit dem deutschen Führerschein (der “Kartenformats-Führerschein” ist doch auch EU-Führerschein) könnte man sowieso auch in den USA rumkurven…
Wenn der US-Führerschein zu nem deutschen Lappen umgeschrieben wurde kann man ja somit trotzdem in den USA fahren (und verlängern kostet ja ggf. noch was - und sei es “Zeit”)

Wenn du länger in den USA bist, musst du deinen deutschen FS in einen US FS umschreiben lassen. Dann doch lieber so ;).

Viele Grüsse

Kirsten

okay - also für AuPair würde es sich lohnen - bei 2-3 Wochen Urlaub ist es aber gerade egal ^^

So, ich habe grade erfahren, dass der FS doch schon gestern angekommen ist :D. Von wegen, es dauert 60 Tage ;). Es hat man grade 5 Tage gedauert :D. Das beste ist, dass er bis zu ihrem Geburtstag 2014 gültig ist. Im Moment ist es eine “Provisional License”, die automatisch am 18. Geburtstag zu einer vollwertigen Driver License wird.

Viele Grüsse

Kirsten

Hallo Kirsten,
jetzt hast du mich gerade stutzig gemacht: Kann ich meinen FS aus Nebraska, der 3 Jahre (bis zum 21. Geburtstag) gültig war, jetzt verlängern lassen, obwohl ich kein Visum mehr für die USA habe?

LG,
Wiebke

Ich denke schon, wenn du wieder rüberfliegst. Jessy will es auf jeden Fall versuchen …

Viele Grüsse

Kirsten