Die Zeit rennt ..... eure Vorbereitung .... auf 2009/2010

Die Zeit rennt … die Ausreise 2009/2010 beginnt in 7/8 Monaten … ihr habt euch schon beworben und evtl. sogar schon einen Platz … ihr wartet und wartet und wartet … auf euren Staat, eure Schule, eure Gastfamilie … aber inzwischen könnt ihr auch schon was tun :). Einige Vorbereitungen könnt ihr jetzt schon machen:

  • Wenn ihr noch keinen habt, könnt ihr euren Reisepass beantragen.
  • Solltet ihr schon einen haben, dann guckt, wielange er noch gültig ist. Er muss mindestens bis Juni 2011 gültig sein (ein Jahr länger, als ihr dort bleibt).
  • Wollt ihr einen Personalausweis haben? Auch den könnt ihr schon beantragen, auch wenn ihr noch keine 16 seid.
  • Habt ihr noch 1 - 2 heile und große Koffer zu Hause? Sonst guckt euch nach Weihnachten schon mal um oder wünscht euch welche zu Weihnachten.
  • Habt ihr einen Handgepäck Trolley, einen großen Rucksack, kleine Reisetasche o.ä.?
  • Ihr könnt euch schon mal ein bisschen Gedanken über Gastgeschenke machen und, evtl. bei günstigen Angeboten, schon mal mitnehmen. Es gibt ja Geschenke, die unspezifisch sind: Kochbuch, Bildband, Facts about Germany, Deutschland Artikel, Süssigkeiten usw. usf. Bei uns gibt es z. Zt. z.B. das Deutschland Monopoly im Angebot.
  • Ihr könnt euch schon mal Gedanken um das Finanzielle machen. Welche Variation wollt ihr nehmen? Das junge Konto bei der Deutschen Bank, Postbank oder einfach nur ein oder zwei Prepaidkreditkarten? Das macht z.B. meine Tochter so: Sie hat 2 Prepaidkreditkarten: Visa und Master. Mit der Visaprepaidcard der LBB Berlin kann sie kostenlos im Ausland Bargeld abheben. Zusammen mit der Mastercard kann sie auch überall damit bezahlen. Selbst, wenn es nur ein Kaugummi ist ;). Beide Karten können jetzt schon beantragt werden und ihr könnt schon mal euren Verdienst oder Taschengeld drauf einzahlen.
  • Habt ihr Anspruch auf BAföG? Dann könnt ihr es ab Januar 2009 auch schon mal beantragen.
  • Braucht ihr noch eine Digitalkamera oder einen Camcorder? Dann wünscht euch doch eine(n) zu Weihnachten.
  • Habt ihr schon eine, dann beschäftigt euch noch mal genau mit ihr. Kennt ihr alle Funktionen, alle Möglichkeiten, die ihr mit eurer Kamera habt? Je besser ihr euch mir eurer Kamera auskennt, desto besser werden eure Fotos in eurem ATJ.
  • Strengt euch in der Schule an. Je besser euer Zeugnis im Sommer ist, je größer ist die Chance, dass ihr überspringen könnt. Noch habt ihr genug Zeit dafür!
  • Wollt ihr einen Blog oder eine Homepage führen, wenn ihr weg seid? Dann ist jetzt die beste Zeit, sich schon mal damit zu beschäftigen.
  • Lernt andere ATS eurer Organisation oder aus diesem Forum kennen, die auch im nächsten Sommer in ihr ATJ gehen.
  • Nehmt euch eine Mappe, wo ihr schon mal alle wichtigen Unterlagen reinpackt, die euch schon mal in die Hand kommen: Reisepass, Geburtsurkunde bzw. internationale Geburtsurkunde (braucht ihr evtl. wenn ihr die Möglichkeit habt, den FS zu machen), Impfpass, Zeugnis (müsst ihr in der Schule beglaubigen lassen), Bankkarte, Kreditkarte(n), Versicherungsunterlagen, Flugticket, Gastfamilienunterlagen, Studenthandbook, Packliste.
  • lasst euch vor Abflug vom Zoll am Flughafen eine “Vereinfachte Nämlichkeitsbescheinigung” ausstellen. Dort werden alle Geräte aufgeführt, die ihr mit in die USA nehmt: Laptop, Digicam, Camcorder, Handy usw.). Diese Bescheinigung müsst ihr ein Jahr gut aufbewahren, damit ihr sie bei eurer Rückkehr vorzeigen könnt.

Wem fällt noch mehr ein?

Viele Grüsse

Kirsten

Hi :slight_smile:
ich wollte auch einen Blog oder Homepage führen während meines ATJ doch ich habe noch nichts gefunden wo ich so eine anlegen kann…?!
Kann mir jemand 'ne Seite empfehlen? :slight_smile:

Liebe Grüße Lena

Erstmal hast du hier im Forum die Möglichkeit einen Blog zuschreiben :).
Ansonsten würde ich sagen, Blogger https://www.blogger.com/start?hl=de oder Wordpress (das haben die meisten) http://de.wordpress.com/
Möchtest du deine eigene Domain und Webspace haben, musst du dir jeweils die neueste Version downloaden und installieren. Das ist etwas komplizierter. Bei Wordpress ist es hier: http://wordpress-deutschland.org/
Sabrina hat ihren auch von Wordpress.
Wenn du das machen willst, dann legt bitte ein neues Thema im Smalltalk Forum an, dort können dazu dann alle Fragen gestellt und diese beantwortet werden. Wenn dein Blog fertig ist, kannst du ihn uns hier vorstellen http://www.schueleraustausch.de/forum/forumdisplay.php?f=160

Viele Grüsse

Kirsten

@kirstenjakobs
könntest du mir das mit diesen prepaidkreditkarten mal genauer erklären?
ich hab mir nämlich schon gedanken drüber gemacht wie das funktioniert wenn meine mutter mir mein taschengeld überweisen will. ich hatte gedacht ich müsste mir dann ein neeues konto in den USA anlegen, aber wenn ich zugriff auf mein eigenes konto in deutschland hätte wäre das viel praktischer.
viele grüße, anne

Du kannst dir die Karten online bestellen. Nach ca. 1 Woche bekommst du sie und in einem extra Brief die PIN Nummer.
Du kannst das Geld online auf die Karte überweisen und dann damit überall bezahlen. Oder eben auch Geld holen. Deine Eltern und du können online jederzeit sehen, wieviel Geld du noch drauf hast oder ob du schon Geld brauchst. Meine Tochter hat die Karten in den USA in den letzten beiden Sommer benutzt und es klappt super. Für uns kommt nichts anderes in Frage!

Viele Grüsse

Kirsten

und auf welcher seite kann ich mir die bestellen und noch weitere infos holen?

Hier haben wir alle Möglichkeiten zusammen gefasst: http://www.schueleraustausch.de/forum/showthread.php?t=48

Viele Grüsse

Kirsten

Nehmt euch eine Mappe, wo ihr schon mal alle wichtigen Unterlagen reinpackt, die euch schon mal in die Hand kommen: Reisepass, Geburtsurkunde bzw. internationale Geburtsurkunde (braucht ihr evtl. wenn ihr die Möglichkeit habt, den FS zu machen), Impfpass, Zeugnis (müsst ihr in der Schule beglaubigen lassen), Bankkarte, Kreditkarte(n), Versicherungsunterlagen, Flugticket, Gastfamilienunterlagen, Studenthandbook, Packliste.

ich hab mal eine frage. Die ganzen aufgezählten sachen wir impfausweiß etc hab ich schon als kopien bei meiner organisation. muss ich dann auch die ganzen orginal unterlagen mitnehmen - ok, reisepass steht außer frage, aber zeugnisse und geburtsurkunden?
Lg :slight_smile:

und noch eine frage:

Du kannst das Geld online auf die Karte überweisen und dann damit überall bezahlen. Oder eben auch Geld holen. Deine Eltern und du können online jederzeit sehen, wieviel Geld du noch drauf hast oder ob du schon Geld brauchst.

funktioniert das mit den prepaid kredit karten nur per online banking oder kann ich/bzw. miene eltern ganz normal etwas einzahlen? ich hab das alles noch nicht so ganz verstanden. was ist denn am besten zu empfehlen, die Prepaidkreditkarten oder ein “Junges Konto” bei der Deutschen Bank? Danke. Lg

Meine älteste Tochter hatte damals das “Junge Konto” bei der Deutschen Bank und auch deren KK. Wir mussten es extra in einer anderen Stadt einrichten. Die KK waren normale und kosteten Gebühren.
Für Sabrina machen wir es nicht mehr. Sie hat ihre Prepaid KK und damit hat sie alles was sie haben muss. Sie kann damit kostenlos Bargeld holen und überall damit bezahlen. Mehr braucht sie nicht. Sie kommt damit wunderbar aus.

Du kannst natürlich auch normal überweisen aber fast jeder macht doch nur noch Online Banking.

Eine Kopie von der Geburtsurkunde brauchst du evtl. wenn du deinen FS machen kannst. Die Zeugnisse brauchst du evtl. in der Schule und es kann immer mal sein, dass du dort gegen irgendwas geimpft werden musst oder die Ärzte in einem Notfall mal gucken wollen.

Viele Grüsse

Kirsten

Kann man eigentlich an jedem x-beliebigen Geldautomaten Geld abheben?
LG Volley

Ja, an allen mit einem Visa Zeichen. Sabrina hat es einmal gehabt, dass ein Automat ihr $ für das Abheben berechnet hat. Wir haben uns bei der LBB erkundigt und es war nicht rechtens. Sie ist nie wieder an diesen Automaten gegangen, es gibt ja auch noch andere ;). Aber sonst hatte sie nie Probleme und konnte auch an jedem Automat Geld holen.

Viele Grüsse

Kirsten

ok, vielen dank. wahrscheinlich werd ich das dann auch mit den prepaid kk machen :slight_smile:

das ist eig echt voll die gute idee, bieten das nur bestimmte banken an oder hat das jede?
LG Julia

Welche meinst du? Die Prepaid Visa KK? Oder eine Master?
He, du bist schon sooooo lange im Forum und hast das noch nicht gelesen ;)?
Hier findest du alles dazu http://www.schueleraustausch.de/forum/showthread.php?t=48

Viele Grüsse

Kirsten

Endlich hat sich unsere Kreissparkasse auch mal bequemt, zu antworten, nachdem ich bereits 2 Mails mit der Frage nach einer Prepaid Mastercard geschickt habe. Leider bieten sie diese noch nicht an.
Die örtliche Raiffeisenbank hat aber eine. Werde mich jetzt mal mit denen in Verbindung setzen.
Bin inzwischen froh, dass wir mit so manchem früh genug angefangen haben, dass ich die Zeit dazu habe und, dass ich hier sooooo viel Hilfe bekomme.
Vielen Dank an alle und einen schöööönen Tag. Gruß Volley

Hallo Kirsten,
ich möchte etwas loswerden zu dem, was Sabrina passiert ist. Häufig erheben amerikanische Banken beim Abheben zusätzliche Gebühren, die unabhängig den von Gebühren sind, die in Deutschland anfallen. Das muss man dann aber bestätigen. Man bekommt dann auf dem Bildschirm eine Frage wie:
“In addition to possible fees of your local Bank making a draft on this ATM machine will cost you $ 2.50. Do you agree and wish to continue?”

Und dann muss man eben continue auswählen (oder No, stop the draft.)…
Das war bei mir in Nebraska Gang und Gebe.

Liebe Grüße,
Wiebke

Danke, Wiebke, ich werde es Sabrina sagen, dass sie drauf achtet und in dem Fall einen anderen Automaten ausprobiert.
Ich denke, in Bakersfield wird sie die freie Auswahl haben ;).

Viele Grüsse

Kirsten

Hallo,
ich möchte noch einmal auf frühere Beiträge zurück kommen in denen es um die Geburtsurkunde ging. Im Schülerhandbuch der High School auf die meine Tochter kommt steht, dass sie u. a. eine Geburtsurkunde vorlegen muss. Weiß jemand ob das eine internatinale oder übersetzte Geburtsurkunde sein muss??? Und wenn ja, wo bekommt man diese???
Viele Grüße Nina

Das ist eine internationale Geburtsurkunde, die mehrsprachig ist und sie wird vom Standesamt des Geburtsortes ausgestellt!

Bernd