Viele Stipendien. viele Orgas.. welche ist am besten?

Also ich wollte mal eine so art umfrage starten und zwar:

[COLOR=“Purple”]Wenn man ein Stipendium von EF, Step-in, Kulturlife und das PPP zur Wahl hätte, welches würdet ihr nehmen?[/COLOR]

Bitte auch passende Argumente schreiben.

LG Christina:p

Welches Stipendien sind denn die von EF und Step In? EF hat ihre doch noch immer nicht für nächstes Jahr bekannt gegeben :(.
Und das Nordlichstipendium startet auch erst Ende August ;).
Ich denke mal, am besten ist das PPP :). Aber es ist auch das beliebteste.

Viele Grüsse

Kirsten

EF und Step-in sind noch nicht bekannt-das ist richtig!
Wollte trotzdem mal fragen… kann ja auch aus den letzten Jahren hervorgehen!

Christina, ich habe eine schlechte Nachricht für dich :(:
Das Nordlicht-Vollstipendium wird es dieses Jahr nicht für die USA geben. Nur ein Teilstipendium.
Das Rheingold-Vollstipendium wird es dieses Jahr nicht geben, nur 3 Teilstipendien.
Beim DFH passiert vor dem 15. Oktober gar nichts, sie sortieren erst nach dem Bewerbungsschluss aus. Es kommen nur 300 in die nächste Runde, die dann an die Mitglieder verteilt werden.
EF hat dieses Jahr vermutlich auch nur 1 Vollstipendium für die USA (High School Musical), dass Thema wird in den nächsten 1 - 2 Wochen bekannt gegeben. Ob es ein weiteres mit dem Bundeswettbewerb Fremdsprachen geben wird, steht noch nicht fest.
Also bleibt ansonsten nur das PPP :(. Oder bist du noch auf weitere Vollstipendien gestoßen :(?

Ich drücke dir die Daumen!

Viele Grüsse

Kirsten

Nordlicht welche Orga war das noch gleich?
Ef nur eins? Aber High-School-Musical genial.
Ja also Step-in, DFH,
warte ist nordlicht- kulturlife? die meinten aber zu mir, dass das Stipendium noch im August bekanntgegeben wird!!

Die letzten Jahre gab es so viele jetzt wo ich möchte leider nur so wenige!!!
:(:(:(:frowning:

Du meinst StepIn Vollstipendium über den DFH?
Ja, Nordlicht ist KulturLife und diesmal vergeben sie das Vollstipendium für China :(.
Ich weiss, ich finde das alles auch merkwürdig dieses Jahr :(.

Tut mir leid für dich! Naja, vielleicht bekommst du ja das PPP :).

Viele Grüsse

Kirsten

Step-in läuft über den DFH!:eek:
dachte zumindest aber jetzt … war grad auf der Seite die vergeben nur Teilstips :frowning:

China ist doch auch nicht schlecht…

Nein danke :frowning:

Christina, hast du dich eigentlich mal bei Rotary beworben? Bei uns hat Rotary grade angerufen und gefragt, ob Sabrina noch Interesse an einer Bewerbung bei Rotary hat.

Viele Grüsse

Kirsten

Rotary was ist ds nochmal genau? Nur Teilstips oder?

Nicht wirklich. Du trägst die Flugkosten und die Krankenversicherung selbst. Unter Umständen auch das Taschengeld, aber ich habe auch schon gehört, dass ATS Taschengeld bekommen haben. Du musst allerdings 3 - 4x die Familie wechseln und auch jemanden für 3 - 4 Monate aufnehmen.
Das kann alles Vor- und Nachteile haben. Es kann aber auch sein, dass du nicht wechseln musst. Man weiss es eben nicht vorher. Und es kann sein, dass man nicht in die USA kommt. Man muss mehrere Wünsche angeben.

Viele Grüsse

Kirsten

was ist eigentlich mit Assist wie ist das denn so?

also ich habe mich bei assist dieses jahr beworben und bin zu einem bewerbungsgespräch eingeladen worden.

ich weiß jatzt aber nicht so genau wie ich mich da drauf vorbereiten soll,
deshalb möchte ich fragen ob jemand damit schon erfahrung hat und mir möglicherweise erzählen kann,wie das da so vor sich geht.
wäre total lieb<3

assist hat eine internetseite, auf der findest du informationen:

glg
Constanze:)