Unsicherheit! vor dem Auslandsjahr

#1

Nun sind die Vorbereitungen für das Auslandsjahr im nächsten Sommer in vollem Gange.
Jedoch bin ich mir mit dieser Entscheidung gerade überaus unsicher und mich plagen viele Gedanken darum, ob es nun die richtige Entscheidung war. Ich möchte nicht mein Leben hier aufgeben, welches nach der USA anders sein wird und genauso möchte ich nicht nach dem Jahr traurig darüber sein, wieder zu Hause zu sein. Ich mache mir total Gedanken, ob ich das psychisch überstehen würde…
Kennt jemand ähnliches? Oder hat Tipps?

#2

Ja definitiv, ich bin jeden Tag wie eine Achterbahn zwischen “Ich will endlich los!” und “Das war die schlimmste Entscheidung!” ,aber es geht in 22 Tagen los und jetzt gibt’s kein zurück mehr. Die guten Sachen und Vorteile überwiegen und ich mache mir immer klar, dass ich dort dass schönste Jahr haben werden und einiges dazu lernen werde, wie eine neue Sprache. Okay Englisch ist nochmal ein bisschen anders, aber ich denke mir immer, dass diese Änderungen sowieso passieren, ob halt jetzt oder wenn meine Freunde und ich nach der Schule eigene Wege gehen…