Sammlung Abschiedsgeschenke für die ganze (Gast)Familie

Sammlung Abschiedesgeschenke für die ganze (Gast)Familie
Hier könnt ihr Ideen für Abschiedsgeschenke für eure ganze (Gast)Familie sammeln. Ich hoffe, es werden sich viele finden, die die Sammlung mit eigenen Ideen ergänzen werden:

  • Ein Fotobuch, welches ihr selbst am Computer gestaltet http://www.fotobuch.de/
    Software + Erweiterungen kostenlos runterladen, Fotobuch mit euren Fotos aus dem ATJ gestalten, auf CD brennen, hinschicken, ein paar Tage später kommt das fertige Buch. Der Preis richtet sich nach Größe, Seitenanzahl und Einband.
    Mit der Software kann man auch einen Fotokalender gestalten.

  • Foto-Mosaik http://www.sixdots.de/mosaik/de/
    Mit Foto-Mosaik können Sie aus Ihren Fotos oder Bildern ein Mosaikbild erstellen, das aus vielen kleinen Einzelbildern zusammengesetzt ist. Die Einzelbilder sind frei wählbar und werden vom Programm nach der Analyse in einer oder mehreren Datenbanken zusammengefasst. Als Basis können Sie z.B. Ihre private Bildersammlung verwenden, oder auch gleich ganze Foto-CDs in die Datenbank übernehmen. Durch die Bedienung des freeware/postcardware Programms (http://www.sixdots.de/mosaik/de/download.php) führt sie ein Assistent, der das Erstellen Ihrer eigenen Mosaik-Bilder zum Kinderspiel macht, und andere Leute über den außergewöhnlichen Bildeffekt ins Staunen versetzt. Probieren Sie es einfach aus…
    Ihr nehmt einfach ein tolles Foto von euch (in Originalgröße und Qualität) aus dem ATJ und für das Mosaik alle anderen Fotos aus eurem ATJ (auch in Originalgröße und Qualität). Vergesst vorher nicht, alle senkrechten Fotos zu drehen. Das fertige Mosaik (in Originalgröße und Qualität) auf einem Stick speichern und entwickeln lassen.

  • Collage von eurem Fotos aus dem ATJ http://research.microsoft.com/autocollage/
    Das Programm ist super und kinderleicht. Dies ist die 1. Version und bisher kann man zwar einen Ordner mit 300 Fotos angeben, man kann aber aus höchstens 25 Fotos eine Collage machen. Man kann Einstellungen zwischen 4 + 25 Fotos wählen, wie groß das Foto werden soll und eine Gesichtserkennung, sodass die Gesichter ganz zu sehen sind. Weitere Einstellungen sind möglich. Trotzdem wurden schon zahlreiche Verbesserungsvorschläge gemacht, sodass es mit Sicherheit irgendwann (hoffentlich bald) eine neue Version geben wird. Auch hierfür die Fotos in Originalgröße und Qualität nehmen und hinterher so abspeichern. Dann kann man es auch entwickeln oder ausdrucken lassen. Oder in eurem Blog (Homepage) verwenden.
    Weitere (tolle) Beispiele könnt ihr hier finden http://www.flickr.com/groups/autocollage/pool/ und bei offenen Fragen einfach hier nachgucken http://community.research.microsoft.com/forums/107.aspx

Dieses Programm für die Collage könntet ihr sicherlich auch für eure Application benutzen :).

Oder erstellt für eure Gastfamilie aus euren 5 schönsten Fotos aus dem ATJ einen Fotowürfel http://www.tabblo.com/studio/productinfo/cube

hmm…
also zu meiner Zeit (vor sommer 08) hat man noch gelernt, dass ein Würfel SECHS Seiten hat… Ich weiß ja auch nicht was da jetzt abgeht :wink:

Nächste Woche gibt es bei ALDI Nord etwas, das sich als Abschiedsgeschenk von den Eltern an die ATS eignet, aber auch andersrum, von den gehenden ATS an die Eltern:
Fotowürfel mit PLL-Radio und Weckfunktion, 49,99€ http://www.aldi-essen.de/OFFER_D_DO/OFFER_16/OFF05.SHTML

  • Ca. 8 cm/3,2" Farbdisplay zur Anzeige von Fotos oder Videos
  • Integrierter USB-Anschluss und 3 in 1 Kartenleser (SD/MMC/MS), Die Kompatibilität zu allen am Markt erhältlichen MP3-Playern, USB-Sticks und Speicherkarten kann nicht garantiert werden.
  • Wecken durch Radio oder Alarmton
  • Ein- und Ausschalten der Weckfunktion erfolgt durch eine 180°-Drehung des Gerätes
  • Einfache Bedienung durch Drücken und Bewegen der oberen Abdeckung
  • PLL-Tuner/UKW-Radio
  • MP3/Video-Wiedergabe, Wiedergabe von z. B. MPEG I+II, AVI Formaten. Die Kompatibilität aller Videoformate kann nicht garantiert werden.
  • Weltzeitanzeige (Gleichzeitige Anzeige von 2 Zeitzonen)
  • Abmessungen: ca. 100 x 100 x 100 mm

Für die Eltern: Es können zwei Zeitzonen eingestellt werden, sodass die Eltern immer sehen, wie spät es hier, aber auch bei euch ist. Auf einer Karte könnt ihr viele, viele Fotos von euch drauf machen, die eure Familien sich als Dia-Show ansehen können. Ein Bild kann auch immer fest als Hintergrundbild angezeigt werden. Zwischendurch könnt ihr den Eltern neue Fotos mailen, die sie auf der Karte hinzufügen können, sodass die Eltern aktuelle Fotos in der Dia-Show oder als Hintergrund haben.
Das gleiche könnt ihr mit einem Videofilm machen. Zusätzlich könnt ihr eure Eltern mit einem bestimmten Musikstück wecken lassen, welches sie mit euch verbindet.

Für die ATS: Eigentlich das gleiche wie bei den Eltern, nur andersrum ;). Man könnte z.B. für das Kind einen kleinen Film mit allen Angehörigen, Freunden und Mitschülern machen, indem alle Grüsse und Wünsche äussern. Dies speichert man auf einem Stick oder einer Karte. Oder Fotos von der ganzen Familie und Freunden auf eine Karte. Durch die beiden angezeigten Zeitzonen sehen die ATS gleich, wie spät es zu Hause ist.

Viele Grüsse

Kirsten

Vielen Dank für die immer wieder tollen Ideen und für Deinen unermüdlichen Spürsinn…

viele Grüße Franka

War das ironisch gemeint :(?

Viele Grüsse

Kirsten

Hallo Kirsten ! :slight_smile:

Nein, das war absolut ehrlich gemeint !! Ich überlege den Wecker für uns zu kaufen, damit wir immer gleich sehen wie spät es dann bei unserer Tochter sein wird, und die Bilder oder Videos sind tolle Erinnerungen!

Ich bewundere Dich für Dein Engagement und freu mich über tolle Anregungen, ich selbst bin nicht so wirklich kreativ und auch kein PC Freak, also deshalb ein ehrliches Danke! :smiley:

Frohe, sonnige Ostern :slight_smile:

Franka

Hat jemand den Fotowürfel heute gekauft und schon ausprobiert? Wenn ja, wie ist er? Seid ihr zufrieden? Ich will morgen mal gucken gehen, bei uns sind ja noch Ferien :(.

Viele Grüsse

Kirsten

Was schenkt ihr bzw. schenken eure Kinder der Gastfamilie zum Abschied? Die Gastmutter meines Sohnes hat bereits mit der Ankunft meines Sohnes angefangen, ein Fotobuch anzulegen. Deshalb würde er der Familie lieber was anderes schenken als noch mehr Fotos.

Ich finde das echt schwierig, da etliche Ideen schon als Gastgeschenk bzw. Weihnachtsgeschenk umgesetzt wurden.

Viele Grüße, Ute

Bin ich die einzige, die ihrer Gastfamilie nichts zum Abschied geschenkt hat?!?
Ich hoer das zum ersten Mal.

Ich glaube aber auch nicht, dass das noetig gewesen waere bei meiner Familie. Habe mir zu Weihnachten Muehe gegeben und jedem was geschenkt, was die gar nicht erwartet hatten weil nicht mal die eigenen Kinder Geschenke hatten fuer die Eltern (es hat sowieso nur der juengste wirklich was grosses bekommen, ich hab von der ganzen Familie einen Pyjama bekommen, weil ich nur einen mitgenommen hatte), und die Geschwister untereinander auch nicht.
Geburtstag hatten die alle als ich noch nicht da war bzw. gleich am Anfang als ich nicht mal wusste wo Laeden sind, da hab ich dann quasi die Gastgeschenke genommen.

Also ich versteh ja die Geste, aber man kanns auch uebertreiben find ich…
Gut, ich weiss jetzt nicht wie geschenkeverrueckt man vllt in anderen Laendern ist als in denen in denen ich gelebt habe, wo das dann im Gegenzug schon noetig ist.
Aber das sind doch wirklich Dinge, die die ATS selbst ueberlegen sollten. Vonwegen persoenlich bzw obs ueberhaupt angebracht ist.

vor allem beim letzten Satz gebe ich dir voll recht…

  1. bringt es nichts, sich IM VORFELD groß Sorgen/Gedanken zu machen wegen Geschenken zum Abschied,
  2. macht es - meiner Meinung nach - genausowenig Sinn, wenn sich die Eltern in Deutschland die Gedanken machen, was ihre KIDS im Gastland IHREN Familien zum Abschied schenken… (wenn sie zu dem Zeitpunkt noch “den Rockzipfel von Mama” brauchen, dürfen sie aber dann im Nachhinein nicht sagen “ach das ATJ hat mich ja so selbstständig gemacht” ^^)

Aha! Also wenn sich demnächst meine Freundin beklagt, dass sie nicht weiß, was sie ihrer Mutter zu Geburtstag schenken könnte und ich mich bereit erkläre, auch (also zusätzlich zu ihr) mal ein bisschen zu stöbern und nachzuhaken, muss ich sie darauf hinweisen, dass sie dann als unselbständig gilt und „meinen Rockzipfel noch braucht“.:D:p

Spaß beiseite. Wenn ich Ideen für etwas Bestimmtes brauche, surfe ich manchmal. Und in diesem Forum stöbern ja nicht nur Eltern, sondern auch Austauschschüler. Und ich könnte mir vorstellen, dass einige Austauschschüler ebenfalls nach ein paar Ideen für Abschiedsgeschenke suchen.

Im Moment beschränkt sich das Abschiedsgeschenk-Thema hier im Forum auf Fotoalben/-Würfel etc. Aber ich denke, dass die Returnees und die Schüler/-innen, die kurz vor der Rückkehr stehen, was ganz anderes im Sinne hatten oder haben, wie vielleicht eine kleine Feier, zu der es ausschließlich deutsche Gerichte gibt oder was ähnliches. Und diese Ideen könnte man doch hier einstellen. Die Ideen für die Gastgeschenke, die man zu Beginn des Auslandsaufenthaltes mitbringt, fand ich als Abschiedsgeschenke nicht so angebracht. Und wenn die allgemeine Meinung vorherrschen sollte, Abschiedsgeschenke werden nicht erwartet, sind überflüssig oder nicht üblich, dann ist das auch gut. Ich persönlich dachte, Abschiedsgeschenke würden erwartet bzw. wären angebracht, aber ich lasse mir gerne eines Besseren belehren.

Übrigens, mein Sohn muss sich zu diesem Thema schon selbst was überlegen. Ich bin allerdings dann gefordert, wenn ihm einfällt, dass es noch unbedingt was aus Deutschland sein muss und ich dann losziehen und ein Paket schnüren muss.

Viele Grüße, Ute