Koffer / Kleidung nachschicken?

Hallo unsere Tochter fliegt im Augutst in die USA. 23KG ist jedoch nciht wirklich viel.
Daher wollten wir irgendwie Kleidung / Schuhe für den Winter etc. nachschicken.
Hat das schonmal jemand gemacht ?

Danke und schönen Abend

Ich glaube, die günstigere Variante wäre, ein Gepäckstück mehr aufzugeben. Postversand wäre mir zu riskant und dürfte so ziemlich genauso teuer sein. Sie kann ja noch ein Carry On mitnehmen und ein personal item. Mit welcher Airline wird sie unterwegs sein?

Ansonsten würde ich vielleicht eher vor Ort ein Paar Schuhe kaufen.

1 „Gefällt mir“

Kleidung ist so ziemlich das Einzige, das in den USA günstiger ist bzw. sein kann. Daher vielleicht wirklich überlegen was mit muss und was ggf. auch vor Ort besorgt werden kann?

Wenn ich mich an den Thread mit dem Gepäck für die Rückflüge erinnere, dann kommt da auch vor Ort noch einiges zusammen. :wink:

Ansonsten sind die Kosten für einen zweiten Koffer bei den meisten Airlines doch einigermaßen ok… ein Päckchen bestimmt nicht viel günstiger.

1 „Gefällt mir“

Hallo,
wisst ihr denn schon, wo es hingeht?
In wärmeren Gefilden sind die Kleidungsstücke ja eher kleiner.
Und für die kälteren Areale würde ich ehrlich gesagt auch raten, im Land zu kaufen. Kleidung ist dort wirklich einigermaßen erschwinglich…
Grüße und viel Spaß beim Packen!

1 „Gefällt mir“

Flugzeiten bzw. Linie haben wir leider noch nicht bekommen. Eine Woche vorher wurde uns gesagt…
für den Winter , Dicke Jacke, Lange Hosen und Schuhe… das summiert sich halt und man hat quasi wenns „vorbei“ ist . alles doppelt und dreifach hier.
noch ist da ja auch Sommer , aber für den Herbst Winter soll es halt so richtig kalt werden. und wenn man dann jeden Pulli etc. kaufen muss.?

Da sie zu den Welcome Days 1x umsteigen muss und zur Family dann auch nochmal ist es halt nicht einfach mit Rucksack und 2 Großen Koffern. Zumal für den Inlandsfug der 1. Koffer schon dazugebucht werden muss kosten ca. 30-40$ . Das wären für Hin und Rückflug schonmal 60-80$ zzgl. den Kosten für den 2.Koffer beim Hin und Rückflug nach Deutschland.
ich bin auf Sendmybag.com gestoßen als alternative.

Also wenn ihr die Airline noch nicht wisst, dann ist auch noch offen, ob Gepäck für den Inlandsflug extra gezahlt werden muss.

Delta hat die besten Gepäckbestimmungen für eure Zwecke, aber wie gesagt, ich würde dann eben vor Ort kaufen.

Na dann hoffe ich mal, dass alle neuen ATS-Eltern brav auf den Link gehen…

Herzlichen Gruß

1 „Gefällt mir“

Hi Tim,
Glaube mir, nachschicken ist nicht wichtig . Was da neues zusammenkommt ist surreal :joy:. Das wichtigste mitnehmen reicht .
VG. Christina

ich hab halt die befürchtung, das winterjacke Winterschuhe etc. den Rahmen ganz schön sprengen würden…
Thema einen 2. Koffer schon fällt aufjedenfall aus, das wollen wir Ihr nicht zumuten.

Hallo,
beim Paket solltet ihr euch mit den Zollvorschriften auseinandersetzen, denn da wird genauer kontrolliert. Im Koffer sind bereits gebrauchte Kleidung und Schuhe leichter einzuführen.

Ich würde auch empfehlen, vor Ort nachzukaufen und dann ggf. verschenken, spenden oder wieder verkaufen was man nicht mit heimnehmen will.

ah ok das mit dem Zoll ist ein guter Einwand. da muss ich mich mal schlauch lesen was genau man darf und was nicht.

Wenn es um die Kofferanzahl gibt, kann auch vorab (worst case erst am Flughafen) Übergepäck bis zu Max. 32kg gebucht werden. Ist zwar nicht gerade günstig am Flughafen (vorher meist schon eher), aber immer noch günstiger und einfacher als Pakete zu schicken, die zudem auch noch gelegentlich verschollen gehen in den diversen Logistikzentren. Unser im Oktober versendetes Paket für Weihnachten kam damals zu Ostern erst an.

Ich habe Kleidung nachgeschickt. Diese waren zu teuer um neu gekauft zu werden.(Wettkampfschwimmanzug und Laufschuhe) . Mehr aber auch nicht. Wichtig ist der Hinweis auf getragene eigene Kleidung- jedenfalls habe ich das selbst im Internet gelesen und auf d. Wert der Kleidung achten. Zum Glück ist das Paket problemlos angekommen. Aber alles andere wurde in der USA neu bzw. gebraucht gekauft.