Hii:)) ganzes oder halbes Auslandsjahr?

Hii :slight_smile: ich bin Maria und bin neu im Forum. Ich bin fest entschlossen nächstes Schuljahr ein Auslandsjahr zu machen. Momentan bin ich 15 Jahre alt und wäre zu Beginn meines Auslandsjahres 16 Jahre alt. Ich würde mein Auslandsaufenthalt in der 11. Klasse machen und anschließend direkt mit der 12. Klasse (Abi-Relevant) weitermachen. Ich habe auch bereits ein Vertragsangebot von EF bekommen und habe auch schon mit meiner Schule gesprochen. Meine Frist zur Bestätigung des Vertragsangebotes läuft am 04.09.2020 ab (Ich habe die Frist bereits schon einmal nach hinten verschoben). Ich muss mich jetzt nur noch zwischen einem halben oder ganzen Jahr entscheiden.
Meine Bedenken bei einem ganzen Jahr sind, dass ich anschließend den Anschluss an die 12. Klasse nicht mehr finde und, dass ich so lange von meiner Familie getrennt bin. Insbesondere geht es um meine kleine Schwester. Sie ist jetzt 12 Jahre alt und ist mir sehr wichtig. Wir haben eine sehr enge und intensive Bindung/ Beziehung. Ich habe
Angst, dass durch meinen langen Aufenthalt unsere wirklich besondere Bindung kaputt geht.
Meine Bedenken bei einem halben Jahr sind, dass ich danach die Sprache noch nicht so gut beherrsche und mich noch nicht wirklich in die neue Kultur einleben konnte.
Was würdet ihr tun?
Ich wäre euch wirklich dankbar für eine Rückmeldung!
Dankeee:))

Hi Maria,
du kannst ja auch mal darüber nachdenken ob du nach deinem Auslandsaufenthalt nicht doch noch die 11. Klasse machen willst. Ich war jetzt gerade für ein Schuljahr in Amerika (naja, musste im März zurück wegen Corona) und hatte davor die 11. Klasse abgeschlossen. Jetzt bin ich in der 12. und mein ursprünglicher Jahrgang hat das Abi schon in der Tasche. Es ist halt schwierig, gerade wenn du den ganzen Stoff von einem Jahr nacharbeiten musst. Ich weiß ja auch nicht, wo du hinwillst, aber in Amerika hab ich nichts relevantes gelernt für die Schule in Deutschland. Aber um auf deine Frage zurückzukommen, ich würde an deiner Stelle ein ganzes Jahr lang machen. Nach einem halben Jahr hast du dich gerade gut eingelebt und Freunde gefunden und dann musst du schon wieder tschüß sagen. Ein Jahr wegzubleiben ist eine Herausforderung, aber du kannst ja in Kontakt bleiben mit deiner Familie. Das macht dich nur stärker und damit sicherlich auch die Bindung zu deinen Eltern und deiner Schwester. Glaub mir, so ein Auslandsjahr bringt echt viel für deine Persönlichkeit, deswegen solltest du das auch voll ausnutzen. Ist aber natürlich deine Entscheidung.
Liebe Grüße,
Mona

1 Like