Das HS Diploma

WEr war schon im Ausland und hat dort sein HS Diploma wärend seines ATJ gemacht?

WElche SChule habt ihr besucht?
Wo wart ihr?
Mit welcher Orga. seit ihr gefahren?

Stand es schon am anfang des Atjs fest, dass ihr euer Diploma machen dürft?
und, und, und, …

Lg Christina

Kleine Erinnerung: „HS“ beim HS Diploma ist die Abkürzung von „HIGH SCHOOL“ - das sollte ja wohl die Frage nach der Schulform beantwortet haben…

Ansonsten - lies dich mal bei Wikipedia über das US Schulsystem ein, ist sowieso ne gute Vorbereitung aufs ATJ…

Martin, Christina hat nicht nach der Schulform gefragt ;). sondern nach dem Namen der High in welchem Ort und in welchem Staat ;).

@Christina: Das ist von Schule zu Schule unterschiedlich, ob du als ATS das richtige Diploma bekommst. Und ich denke auch, dass es davon abhängt, welche Fächer du dort belegst und wie fleissig du bist ;).
Meine Tochter hatte ein “Fake” Diploma :(. Das bedeutet, dass sie an der Graduation teilnehmen wollte, aber eine leere Hülle des Diplomas bekommen hat.

Viele Grüsse

Kirsten

Da dir das HS Diploma sowieso nix bringt und du deinen Abschluss in Deutschland weiterhin verfolgen solltest, ist das eigentlich nicht so wichtig ob du ein Diploma, ein Certificate of Completion oder gar nix bekommst :slight_smile: Gezielt nach Schulen suchen wuerde ich wegen dieser Kriterien jedenfalls nicht…

oh - danke für den Hinweis, Kirsten… (ich habe echt verstanden, dass sie nach der Schulform fragt…)

also bei mir wars so:
Meine Schule (Lincoln Academy, Newcastle/ME) hat mich vor die Wahl gestellt:

  1. Junioryear (wo ich ja altersmäßig reingehört habe) oder Senioryear?
    Wenn Senior - dann: 2. Diploma oder keins?

ich hab mich für Junioryear entschieden :wink:

aus mehreren Gründen:

  1. ich wusste ja, dass mir das Diploma (ausser als Staubfänger ander Wand) nichts bringt in Deutschland
  2. hätte ich für das Diploma sau viele Kurse wählen/nachholen müssen (Anhand meiner deutschen Zeugnisse wäre entschieden worden, welche Cradits ich bekommen würde - die anderen Credits hätte ich eben nachholen müssen) --> somit wäre es dann halt ein vollwertiges US Highschooldiploma geworden, und nicht so eine “light version” wie es ja Gastschüler meistens bekommen (aber wie gesagt - was hätte es groß gebracht?)

Im nachhinein wars ne super entscheidung. Ich bin mit den Seniors, die ich durch meine Schwester gekannt habe, nicht so gut klar gekommen - die Juniors waren für mich viel besser.
AUßerdem war von vorhnhinein klar, dass ich das Jahr wiederhole (auf Grund von Schulwechsel von Realschule aufs Gymnasium) - daher wollt ich ein Fun-Year erleben, bei dem ich Schulfächer wähle, die mir Spaß machen (z.B. Honors Chemistry, Spanish etc.) - und die ich in Deutschland nie als Schulfach wählen könnte (Public Speaking, Play Production, Discussion and Debate)

Danke schon mal für eure antworten!
Mir ist schon bewusst, dass einen selber das Diploma in Dland nichts bringt!

Trotzdem es wäre ein tolles Erlebnis!! Allein schon auf die Bühne zu gehen und es entgegen zu nehmen träum.:rolleyes:

Also ich würde mich freuen, hätte ich die Chance dazu mein Diploma zu machen.:slight_smile:

Ich würde gerne noch andere Meinungen hören!
Und, ob einer sein Diploma bekommen hat. ^^

Wie beim Abi halt :rolleyes:

Du hast eine größere Chance mitzumachen, als ein richtiges Diploma zu bekommen ;).
ATS dürfen oft mit machen, bekommen aber kein richtiges Diploma. Mitgemacht hat meine Tochter auch und “Cap and Gown” hängen jetzt im Schrank ;). Aber sie zeigt es immer gern :). Es ist sicherlich eine tolle Erinnerung!

Viele Grüsse

Kirsten

Das habe ich mir auch gedacht…
WIE?:eek: deine Tochter hat nur eine leere Hülle bekommen?
Wusste sie das vorher?

Stell ich mir lustig vor… Hier deine Diploma vor allen Leuten und dann alles nur blöff.:o

Ich hoffe doch, sie war vorbereitet!!!:eek:

Ich werde sie morgen mal fragen, sie kommt morgen. Aber soweit ich weiss, ist es auf ihrer High School bei den ATS so üblich gewesen. Ich denke, sie wusste es vorher :).

Viele Grüsse

Kirsten

Darf ich fragen auf welcher Schule sie war und die Region?:slight_smile:

Na klar: Sie war auf der South Kitsap High School http://www.skitsap.wednet.edu/skhs/site/default.asp in Port Orchard, WA
Wow, ich sehe grade, dass sie endlich mal eine richtige Homepage haben ;). Damals hatten sie keine richtige, eigene Homepage und auch danach nicht, wenn ich mal geguckt habe ;).
Hier kannst du die Kurse sehen, die angeboten werden http://www.skitsap.wednet.edu/1469208301531110/lib/1469208301531110/On_Track_0809.pdf
Auf dieser Seite findest du die Clubs http://www.skitsap.wednet.edu/14692081713940793/site/default.asp
und das Sportangebot hier http://www.skitsap.wednet.edu/146920711182731377/site/default.asp

Viele Grüsse

Kirsten

P.S.: Port Orchard ist gegenüber von Seattle, auf der anderen Seite der Bucht

DAs Sportangebot ist toll::smiley:

Soccer (Girls) träum<2

Soccer ist ja auch ein girls-sport… (aus US-Sicht)

sehn die des echt so drüben oder war desnur n witz^^

woltl eigtl. bei meinem ATJ schon einbach fußball speilen…ohne als mädchen verarscht zu werden^^

Ich hoffe mal es ist kein Problem!
Ich selber spiele für mein Leben gerne Fußball!:slight_smile:

Warum gibt es denn auch extra Girlssoccer, wenn die Girls nicht spielen dürfen!!:smiley:

Es gibt ja auch “Boyssoccer”! Ich denke mal da wird man nicht verarscht oder als Mädchen abgestempelt :smiley:

Huhu =)

na da geb ich jetzt auch mal meinen senf zu diesem thema ab g

also erst zum soccer:
es wurde bei mir ein wenig belächelt, wenn jungs fussball spielen, weil “richtige jungs” spielen american football! aber erfahrungsgemäß ist das schulabhängig, und außerdem ist das bei mir jetzt auch schon 4 jahre her.

dann zum diploma:
selbst hatte ich nicht die wahl eins zu bekommen. hätte es aber wohl auch nicht gemacht. weil der aufwand für das richtige diploma ist dann doch enorm. und ich weiß nicht ob man sich das antun möchte, wenns im endeffet eh nix bringt.
Was viele schulen machen, ist wie meine vorschreiber schon gesagt haben, dass die ATS ein “fake” diploma bekommen, aber dennoch an der ganzen zeremonie (sp?) teilnehmen dürfen.

LG Lena

Was Soccer angeht:
Oh ja, bei mir wurde das ebenfalls eher belächelt! Bei mir gab es das nur als Freizeitsport, nicht an der Schule, aber einige meiner Schulfreunde haben es gespielt. Das waren dann aber hauptsächlich Mädels oder Leute, die sonst keinen Schulsport (also zumindest keine der gängigen Teamsportarten) gemacht haben.
Bei mir waren für Jungs Basketball, Football und Wrestling in, für Mädels Volleyball, Softball und Basketball.

Was das Diploma angeht:
An meiner Schule wurde es einige Jahre vor meiner Ankunft verboten, dass ein ATS als Senior eingestuft wird, da sie eben mit einem ATS Probleme hatten, der dachte er könne sich ohne weiteres mit dem Diploma an Colleges etc. einschreiben (so hat man es uns zumindest erzählt).
Ich habe somit keines erhalten. Das war aber eigentlich nicht weiter schlimm, denn ansonsten konnte man ja an allem teilnehmen (das ist ja meist das entscheidende!). Die Umhänge wurden an meiner Schule sowieso nur verliehen, Kappen mussten gekauft werden.
Ich war an der Raymond Central High School, in Raymond (nahe Lincoln), Nebraska.