Etwas überfordert


#1

Hallo,
ich habe aktuell einen Gastschüler (17j) aufgenommen und bin etwas überfordert. Habe es mir wohl nicht so richtig überlegt. Er ist wirklich total nett, aber ich komme mit der Lebens- Umstellung einfach nicht klar =( Ich bin beruflich sehr eingespannt und habe das Gefühl mich nicht richtig kümmern zu können. Habe das Gefühl er langweilt sich - und irgendwie auch das Gefühl das ich Ihn stets bespaßen muss. Thema Kochen ist ebenso ein Problem. Ich bin kein guter Kocher… irgendwie ist das alles grad zuviel.
Habt Ihr einen Tipp? :frowning:


#2

Miteinander reden, hilft meist!
mit 17 sind die Jugendlichen ja eigentlich nicht mehr sehr unselbständig. Er könnte ebenso oft kochen wie Du, einkaufen gehen, Hausarbeiten übernehmen und eigene Freizeitaktivitäten planen.
Richtig kümmern muss man sich egentlich nur, bis alles so verstanden ist wie Du eshaben willst und dann läuft es…Vielleicht weiß er einfach nicht, dass er selbst ausgehen darf?