Witzige Fragen - wie uns die anderen sehen

naja - Gegenfrage - was wissen wir denn genaues über die USA? (also an Details)

bzw. was wir letztens in ner Diskussion herausbekommen hatten, bei der es drumm ging “keine Ahnung von Politikern” (also dass z.b. US Amerikaner oder… was weiss ich… Franzosen keine Ahnung von deutschen Politikern etc haben) , dass wir auch nicht viel besser sind…

Wer kennt z.B. den Außenminister von Russland?
Oder den Ministerpräsidenten von Australien, Kanada und Indien? (Oder Argentinien, Brasilien…)
–> sind ja alles sehr große Länder
bzw. Wer ist so in Österreich, Polen und Tschechien an der Regierungsspritze?
–> sind unsre direkten Nachbarn…

und generell haben wir ja auch einige Vorurteile gegenüber vor allem unsren Osteuropäischen Nachbarn, die auch viel von Unwissenheit belegen :wink:

Irgendwie waren wir ja da erstmal auch ziemlich sprachlos ^^

Da gehst du schon ganz schön ans “Eingemachte”. Ich denke, dass es eine Menge Deutsche gibt, die nicht sämtliche deutschen Spitzenpolitiker kennt.:slight_smile: Und, ehrlich gesagt, die tschechische Regierungsspitze fällt mir gerade auch nicht ein.

Ich dachte da mehr an die Fragen, die auch die weniger komplexen Bereiche betreffen, an Fragen, über die die Austauschschüler insgeheim den Kopf geschüttelt haben, weil sie sich nicht vorstellen konnten, dass man so etwas (noch) von uns denkt.

Vielleicht schreiben ja auch ausländische Gastfamilien, war ihre deutschen Austauschschüler so gefragt haben… und wo sie den Kopf schütteln mussten.

Verstehe mich nicht falsch: ich wollte hier kein Thema eröffnen, bei dem - um es mal krass auszudrücken - unsere Gastländer und Gastfamilien vorgeführt werden sollen. Ich dachte eher, es wäre mal ganz gut zu sehen, welchen Vorurteilen man als Austauschschüler noch begegnen kann und wie andere Länder uns (noch) sehen.

Habe ich mich jetzt um Kopf und Kragen geredet??:confused:

Viele Grüße, Ute

P.S. Vielleicht hätte ich das Thema auch anders formulieren müssen, wie “Witzige Fragen - wie uns die anderen sehen” oder so ähnlich.

Vielleicht hätte ich das Thema auch anders formulieren müssen, wie “Witzige Fragen - wie uns die anderen sehen” oder so ähnlich.

Nichts leichter als das :). Erledigt!

Viele Grüsse

Kirsten

^^ ich weiß noch als zu Weihnachten meiner Gastschwester ihre Gastgeschwister aus Italien zu Besuch kamen.
Das erste nach Ankunft bei und zu Hause war (natürlich ^^) der Besucht der Toilette…
Wir saßen im Wohnzimmer und man hörte drinne nur die Spülung… einmal… pause… zweimal… pause … lang dreimal…
Und dann kam der Gastbruder raus, total verstört und aufgeregt und meinte so “Yout toilet is broken” - wir alle so “WHAT?!!!” - “yes, there is so much water in the toilet, I think it’s broken”

okay… ist halt für uns Europäer nicht so gewohnt, dass in der Schüssel nochmal sozusagen ne halbe Badenwannenladung Wasser steht… Aber die Toilette war (glücklicherweise ^^) NICHT kaputt

^^ aber lustig wars schon

“In what language do you talk in Germany?”
“German.”
“Wow. So can you say a whole sentence in German?”
(Keine Ahnung, was ich gesagt habe)
“Awesome. Its sounds as if your German is better than you English”
“Yeah. That’s because we usually speak German in Germany”
“Really? So you can speak two languages?”
“Yeah.”
“Oh my gosh!”
:smiley:

Die meisten Amerikaner sind absolutely flattened wenn sie mitbekommen, dass es bei uns völlig normal ist, mehrere Sprachen zu können…

RREbi

Ja, so erging mir das auch immer! :slight_smile:

hih oh jaaa

ich hab ja dort im Oktober angefangen mit Spanish, weil mir langweilig war…
und da meinte auch die eine
“I’ts amazing - you learn your second foreign language in your fist foreign language…”
-“Well, actually Spanish is my third foreign language, I already studied French in Germany”
“are you serious?”

  • “Yes”
    “Martin - you Germans are just crazy”

^^

Haha, das ist aber nicht nur in den USA so.

Ich hab damals in Neuseeland - um nicht alles zu vergessen - auf French genommen. Eigentlich war ich im 6th form (year 12), habe dann aber Französisch mit den 7thformern (year 13) genommen. Da hatten die einen Franzosen als Vollzeitassistenten für die drei Französisch Lehrer. Dieser hat dann auch ab und zu mal den Unterrich gegeben und meinte einmal als sich jemand über ein schwieriges Französischkonzept beschwerte:

Look at these guys (eine deutsche ATS und ich), they learn a foreign language IN a foreign language. Now that is crazy! So stop whining and get on with it! :smiley:

Übrigens, ihr solltet mal die Gesichter sehen, wenn ich jemandem aus dem angelsächsischen Raum erzähle dass wir nicht nur alle mind. 2 Sprachen sprechen in der Schweiz, sondern sogar auch noch 4 offizielle Sprachen haben. Und zwar wirklich offiziell, d.h. Du kannst mit den Behörden in jeder Sprache kommunizieren. Ausserdem spricht im Parlament jeder seine Muttersprache. In der grossen Kammer wird simultan übersetzt, in der kleinen Kammer wird von den anderen Parlamentariern erwartet, dass sie halt Deutsch, Französisch und Italiensch zumindest verstehen (Rätoromanisch wird eigentlich praktisch nie gesprochen, da dies wirklich nur eine Randsprache ist).

Die Gesichter sind jeweils Gold wert, hehe… :slight_smile:

what language do you speak in germany?? -aeh german
really?? I thought you would speak french in germany…

okay, aber das beste kommt noch:

Hey, do you know haribo gummibears?? It’s so delicious. Do you know that they come from the US? You should taste them.-
Are you sure that they come from the US? Because in my opinion haribo is german. The company was founded in Bonn from a german guy. -
Whaaaaat?? are you serious?? Such a delicious thing is really from germany???

okay kein kommentar… (oder doch, als ob wir in deutschland keine leckeren sachen haben)

als irgentwann mal rauskam, das ich englisch, franz und spanisch spreche, und man mich dabei auch versteht, und ich einen recht grossen wortschtz habe, man hats die umgehauen :wink:

Eine Freundin meiner Tochter berichtet:

“bin in webdesign und das ist übelst gammelig, voll lustig, die eine da fragt so: in germany you are allowed to drink alcohol with16 . ich so: yes. sie so: what did you drink? ich so: mhm, beer. sie so: i heard that it is very different from beer in america. ich so: it is good. sie so: HAHAHAHA i LOVE you :D:D:D”

Ein Mädchen in einer von Jussis Klassen dachte ernsthaft, Deutschland läge in Asien. Klar, wo sie mit ihren blonden langen Haaren und 182cm Größe auch echt so aussieht…:smiley:

Aber hey Leutz, wundert euch nicht, wer die USA kennengelernt hat, wird verstehen, warum viele dort keine Fremdsprachen lernen sowie nur bis zur eigenen Landesgrenze denken (müssen) und nicht darüber hinaus…

RREbi

Letzte Woche ist mir was lustiges passiert:
Ich kam nach der Schule total hungrig nach Hause, da fragt meine Gastmutter mich was ich essen moechte.
Ich frage, was den zur Auswahl stuende. Da sagt sie: Heute gibts grosse Auswahl, wir koennten
1.chicken
2.crispy chicken oder
3.grilled chicken
essen. Ich musste einfach laut loslachen. Wie auch immer, es gab chicken :wink:
(Tochter von Volley)

In Schweden wurde ich mal gefragt, ob in Deutschland denn alle blond wären…irgendwie lustig, wenn man bedenkt, dass die Deutschen das Selbe von den Schweden denken und dass man so eine Frage einer Brünetten stellt :smiley:

‘So… Can you go to school in Germany…?’
‘Well, why not?’
‘You know, because of the war and all that stuff…?’
…‘Ehm… there is no war anymore in Germany…!’
‘Oh really? Thats nice!’
… ich dacht nur so… HÄ?! :smiley: haha

oder auch was lustiges, was aber nicht wirklich eine lustige sondern eher pubertäre Frage war:
Jules: ‘What is ‘fuck you’ in german?’
ich: ‘…Its ‘Ich bin dumm’.’
(er wiederholt)
ich: ‘Yeah, exactly’
Jules schreit: ‘EY MONSIEUR!!! ICH BIN DUUUUUUUUUMM!!!’ und freut sich nen Kullerkeks und ich konnte nicht mehr vor Lachen :smiley:

Das war zwar gemein aber ich fand solch eine Frage brauchte auch solch eine Antwort :smiley:

Haha der Arme xD

Mein Bruder war letztes Jahr auch in der USA und hat ein paar nette Fragen gestellt bekommen.
Auch er wurde gefragt ob Deutschland in Asien liegt, aber naja das liegt wohl daran das unsere Mutter Koreanerin ist.
Und dann wurde er noch gefragt ob wir in Deutschland Autos haben xD

Was auch noch lustig war ist, dass ein Mädchen das anscheinend voll der Twilight Fan war auf ihn zugekommen ist und ihn mit EDWARD angesprochen hat haha

Mal sehen was mir dieses Jahr so an Fragen gestellt wird ;D

Achja, eine Frage hab ich auch mal bekommen in Neuseeland:

Do you ride ice bears to school?

Da hab ich prompt geantwortet. Selbstverständlich, aber nur im Winterhalbjahr. Im Sommer ist es zu heiss, da müssen die zurück in den Norden. Da reiten wir dann Braunbären. Allerdings dürfen die nicht in die Stadt, deshalb muss man die im “bear pit” (den gibt’s wirklich) “parken”. Dann hab ich denen noch ein Foto vom Bärengraben gezeigt, und der eine hats mir glaub ich wirklich abgekauft :smiley:

Und du konntest bei diesem Dialog ernst bleiben?:D:D

Mein Sohn wurde zu Beginn seines Schuljahrs von seinem Drafting-Lehrer gefragt, ob es in Deutschland Bleistifte gäbe. Seine Antwort: “No, we use stones to write.”

Viele Grüße, Ute

okay, heute war n bissl komisch is nicht wirklich lustig, aber gut

ich habe erzaehlt, dass wir in deutschland nach den goldmedaillen zaehlen und so, und das dass in europa eigentlich so ist.
Dann hat sie mich doch tatsaechlich in welchem Land Deutschland liegt…
Und dass nachdem wir soviel ueber Deutschland&USA waehrend Olympia diskutiert haben, sollte der eigentlich klar sein dass da nur laender antreten… :confused:

In welchem Bundesstaat der USA liegt Deutschland?
Welche Sprache specht ihr? Warum könnt ihr euch nur auf englisch mit anderen Europäern unterhalten?- ihr seid doch aus Europa!

Deutschland liegt in der Provence

Welche Sprache specht ihr?

Wir spechten nicht, das überlassen wir den gleichnamigen Vögeln! Wir sprechen europäisch!

Warum könnt ihr euch nur auf englisch mit anderen Europäern unterhalten?- ihr seid doch aus Europa!

Können wir ja gar nicht! Schon einmal mit einem Franzosen auf englisch verständigt? In Ost-Europa schlagen wir uns mit russisch durch und für das übrige Europe arbeiten wir mit Händen und Füßen.

Bernd