Stipendium auch für Schüler, die sich dieses erarbeiten wollen

Hallo. Ich habe mal eine Frage. Meine Eltern sind für meinen Auslandsaufenthalt für die USA im Jahr 2009/2010 schon kräftig am sparen.
Das heißt, dass wir das Geld fast bis zu diesem Zeitpunkt zusammen hätten. Ich hätte aber echt gern ein Stipendium. Ich habe aber gelesen, dass diese nach Einkommen vergeben werden, ich aber glaube das ich da keine Chance hätte, da meine Eltern das Geld fast zusammen bekommen.
Gibt es auch eine Möglichkeit unabhängig von der “Finanzierungsnot” ein Stipendium zu erlangen.
Liebe Grüße
Mike

ja, es gibt stipendien die auf soziales engagement, noten und
persönlichkeit achten. aber welche genau das sind, kann ich
dir leider im moment nicht sagen. vllt kann dir da sonst
noch jemand was dazu sagen?

LG Lena

@mike1992 irgendwo hier im Forum hat glaube ich Kirsten die Orgas bekannt gegeben, die Stipendien vergeben!
Den Link weiß ich jetzt leider gerade nicht!!!:stuck_out_tongue:
Wohin zieht es dich denn (welches Land)?
Viel Glück

Hallo,
HIER findet ihr die Auflistung der Stipendien.
Nur, weil deine Eltern das Geld fast zusammen haben, heißt das aber nicht, dass du kein Anrecht auf ein Stipendium aufgrund finanzieller Bedürftigkeit hast. Dem wird meistens nämlich das Monatsnettoeinkommen zugrunde gelegt.

Das wohl bekannteste Leistungsorientierte Stipendium ist das “PPP”. Dafür kannst du dich noch bis September bewerben.

Und, was du auch noch wissen solltest: Wenn deine Eltern das Geld “geradeso” zusammen bekommen, hast du bestimmt auch Anspruch auf Bafög. (Und das ist jede Menge!!)
(Schau einfach mal in dem entsprechenden Forum hier nach)

Liebe Grüße,
Wiebke

Gibt es eigentlich auch Orgas die Stipendien an Schüler verteilen die mittelmäßig gut in der Schule sind, dafür aber viel Engagement zeigen?

Ja, aber nicht für Australien!

Viele Grüsse

Kirsten

oh, schade.
woher weißt du das?

Weil ich keines kenne ;).
Nein, ich denke, weil Australien so teuer ist. Wer dorthin will, sollte es sich leisten können. Und ein Vollstipedium für Australien würde alles sprengen.
Dafür könnte man 3 Vollstipedien für die USA ausschreiben.

Viele Grüsse

Kirsten

Stimmt, Vollstipendien gibt es tätsächlich nicht.
Aber; Teilstipendien! TATAAAA!!!
Bei manchen Orgas, wie z.B. Ayusa, oder AIFS. Ich glaube auch TravelWorks.

Eine weitere Möglichkeit auch ohne Stipendium ein bißchen Geld zu sammeln, ist ein Sponsorenbrief. Dabei setzt du einen Brief auf, in dem du deine Situation schilderst und um Hilfe bittest. Verrate ein bißchen etwas über dich und warum du unbedingt einen Austausch machen möchtest. Diesen Sponsorenbrief kannst du dann an Freunde, Bekannte, Firmen und Vereine in deiner Nähe verteilen. Ich kenne jemanden, der mit dieser Strategie eine komplette Tanzausbildung finanziert hat. Also viel Erfolg!

Ich möchte mich auch für Stipendien bewerben (2010/11 USA). Meine Eltern werden das Geld sicher auch so zusammenbekommen, eine große Belastung ist es für sie trotzdem und die möchte ich ihnen eigentlich zumindest teilweise abnehmen. Das Problem ist nur: die meisten Stipendien werden nach finanzieller Bedürftigkeit vergeben. Mein Vater verdient rehct gut aber meine Mutter als Floristin eher nicht. Wie ist das in dem Fall?

LG Julia

Ein Stipendium für “Bedürftige” wirst du dann wohl nicht bekommen, auch BAföG eher nicht.
Du kannst es ja beim PPP versuchen und bei den Stipendien, bei denen es auf Kreativität oder ehrenamtliches Engagement ankommt.
Die Stipendien für 2010/2011 werden frühstens im Sommer, eher nach dem Sommer, bekannt gegeben. Außer dem PPP, dafür kann man sich schon ab Mai bewerben.

Viele Grüsse

Kirsten

Danke.
Ich werde es wohl trotzdem mal mit BaföG versuchen. Wenn es nicht klappt ist ja auch nicht ganz so schlimm.
Mit PPP wollte ich es eh versuchen.
Wie ist das eigentlich beim DFH? Auf was wird da geachtet?

keine Ahnung. Das weiss keiner. Es wurden welche abgelehnt, die bedürftig sind, ebenso welche, mit guten Noten. Das Verfahren ist undurchsichtig :(.
Es werden nur ein paar Fragen auf der Homepage gestellt und danach wird entschieden.
Aber ich muss ehrlich sein: Wenn dein Vater recht gut verdient und ihr das Geld so zusammen bekommt, warum machst du dir Sorgen :(?

Viele Grüsse

Kirsten

Naja wir müssen noch einiges abbezahlen und einige andere größere Ausgaben stehen auch noch an. Meine Eltern haben mich darum gebeten es doch auch mit Stipendien zu versuchen. Mein Vater verdient erst seit einem Jahr ganz gut. Wenn es mit Stipendien nicht klappt werden mir meine Eltern den traum zwar auch erfüllen aber mit wäre es wesentlich einfacher.

Ich denke, abzubezahlen hat jeder etwas. Wir hätten sicher auch gern größere Anschaffungen gemacht, verzichten aber zu Gunsten unserer Kinder, damit sie ein ATJ machen können.
Ich bin doch erschrocken, dass Kinder sich für Vollstipendien bewerben sollen, damit die Eltern auf nichts verzichten müssen. Ich finde, die Vollstipendien sollten die Kinder bekommen, die sonst gar nicht gehen könnten, da sich die Eltern das nicht leisten können.

Viele Grüsse

Kirsten

Ja du hast schon recht. Die Vollstipendien sollten die bekommen die sie auch wirklich brauchen.

Bei stipendien die nciht auf finanzieller bedürftigkeit beruhen werd ich mich aber sicher bewerben.
Und ich glaub meine eltern stehen bei dir etwas im falschen licht. wenn sie auf nichts verzichten wöllten würden sie mir das jahr denke ich garnicht erlauben.

liebe grüße

Nicht böse sein, ich meine es nicht persönlich, aber es gibt soviele, die es sich nicht leisten können und einfach nicht gehen können, wenn sie kein Stipendium bekommen.

Viele Grüsse

Kirsten

Tut mir leid wenn es jetzt irgendwie so klang als würde ich das zu persönlich nehmen. Ich versteh schon wie du es meinst.