Referenzen

Ich brauche für meine Bewerbung für das Atj Referenzen meines Klassenlehrers und meines Englischlehrers!! Jetzt wollen diese wissen was sie denn da schreiben sollen… nun ja gut Frage. Was gehört rein in so eine Referenz? Welche Punkte müssen drin vorkommen und vor allem auch was muss denn mein Englischlehrer beurteilen. Beide Lehrer sollen unabhängig voneinander schreiben!! Habt ihr vielleicht selbst schon Erfahrungen damit oder wollt auch genauso wie ich ein Atj machen und habt euerm Lehrer schon alles gesagt?!

Leute? Ich brauch die Infos echt dringend! Also bitte antwortet mir!

Ich musste den Beitrag zum 2ten Mal bearbeiten also… bitte antwortet!
Es ist DRINGEND!!! :eek: :eek: :eek: :eek: :eek: :eek:

[SIZE=“5”][COLOR=“Red”]Hallo ICH brauch eure Hilfe… wie siehts aus mit den Referenzen?[/COLOR]![/SIZE] :confused:

Christina, deine Lehrer sollen IHRE Meinung über dich schreiben. Du sollst ihnen nicht diktieren, was sie schreiben sollen ;).
Sie sollen dich darstellen: Wie deine Leistungen sind, dein Stand in der Klasse, wie du dich bei Problemen oder Diskussionen verhältst, ob sie dir ein Austauschjahr zutrauen. Beim Englischlehrer noch speziell, wie deine Englischkenntnisse sind und dass dir weitere Englischkenntnisse helfen würden.
Im Grunde wissen die Lehrer doch, was sie schreiben sollen. Du wirst doch nicht die 1. Austauschschülerin eurer Schule sein. Wie sagte meine älteste Tochter bei den Gutachten ihrer Schwester: Es sind, wie alle Gutachten, Standardgutachten ;).

Viele Grüsse

Kirsten

Danke, mir ist schon klar, dass ich das nicht diktieren soll! Also mein Englischlehrer hat mich drauf angesprochen, was da rein muss und ich … nun … keine Ahnung. Er meinte nur das ich ihn das noch konkreter sagen soll, weil er das davor noch nie gemacht hat.
Naja ich danke dir das du mir geantwortet hast.
Wird mich noch über andere Kommentare freuen.:slight_smile:

Hallo Christina

Bei welcher Organisation hast Du dich denn beworben? Je nach Orga geben die einem Fragebogen, dort sollte eigentlich schon grob draufstehen welche Infos Sie vom Lehrer erwarten.

Generell sollten die Lehrer deine Persönlichkeit beschreiben, wie sie dich erlebt haben, deine Arbeitseinstellung in der Schule und dein Umgang mit Klassenkameraden. Meine haben damals auch noch etwas über mein Engagement in meinen Hobbys (Segeln, Curling) geschrieben, sofern sie denn darüber wussten. Es geht für die Organisation darum einen Eindruck zu gewinnen, ob dein schulisches Umfeld (sprich die Lehrer) denkt, dass Du für einen Austausch geeignet bist.

Der Englischlehrer sollte dann dazu sicher auch noch beurteilen, wie gut deine Englischkenntnisse bereits sind und ob er/sie denkt, dass Du Probleme mit der Sprache haben könntest oder nicht.

Grüsse
Michael