Mehr Konzentration bei Schularbeiten

#1

Ich habe ab und an immer mal das Problem, dass meine Konzentration bei Arbeiten oder auch Prüfungen zu schnell nachlässt. Deshalb würde mich mal interessieren, was ihr so dagegen macht. Gerade die Ernährung ist hier ja auch sehr wichtig. Ich habe die ENTFERNTER LINK gelesen, diese sollen ja helfen, wenn man sie zusätzliche als Vitaminkapseln- bzw. Pulver einnimmt.
Ist da was dran?

#2

Lieber lazzo,

Abgesehen davon, dass hier im Forum das Verlinken von Werbung NICHT erlaubt ist (du kannst dir das gerne mal in den Nutzerbedingungen anschauen), möchte ich mal doch (etwas) inhaltlich auf dein “Anliegen” eingehen (Auch wenn ich mir durchaus bewusst bin, dass du das mit 90%iger Wahrscheinlichkeit nicht lesen wirst).
Vielleicht hilft es, wenn du vor der Schule nicht im Internet rumhängst - und stattdessen etwas lernst, dann würden dir einige syntaktische Fehler in Zukunft nicht mehr unterlaufen ;).
Und wenn du dich ausgewogen ernährst, brauchst du keine zusätzlichen teuren Vitamine (Äpfel schmecken sowieso besser :stuck_out_tongue_winking_eye: ).

#3

Ich habe in Prüfungen das Problem, dass ich oft unter Prüfungsangst leide und dann viel schlechter abschneide als ich es eigentlich könnte. Bei einer mündlichen Englisch-Prüfung vor ein paar Wochen hatte ich sogar einen komplett Blackout.

Habt ihr auch manchmal Prüfungsangst und was macht ihr so dagegen?

Liebe Grüße
Manja

#4

Hallo manja,

Mein Oberstufenleiter hat uns vor dem Abitur mal empfohlen, Baldrian (Tee oder Tropfen) oder Johanniskraut-Präparate auszuprobieren, alls wir zu Prüfungsangst/-panik tendieren. Wichtig dabei: Probiere es auf jeden Fall vor dem Ernstfall aus, um zu sehen 1.) ob es bei dir wirkt, und 2.) WIE es wirkt (nicht dass es dann in der Prüfung eine böse Überraschung gibt)

Ansonsten wäre ne Möglichkeit, dass du Entspannungs-Techniken wie Autogenes Training erlernst - das hat meiner Freundin teilweise geholfen.

lG
Martin

#5

Hallo Martin,

verzeih, dass ich jetzt erst antworte. War zwei Wochen ohne Internet und danach hatte ich den Thread fast vergessen. :frowning:

Ja, guter Gedanke. Hab von den Präparaten/Tees auch schon gehört, bzw. meine Oma schwor darauf. Probiert hab ich es bisher noch nicht, aber ich würde in jedem Fall vorher einen Testlauf machen, das wär mir sonst zu unsicher. :wink:

LG Manja

#7

Hi, also ich habe gelesen, dass einige natürliche Mittel sehr gut helfen sollen, die Konzentrationsfähigkeit zu steigern.