Geld, Konto, Kreditkarten


#301

Finanziell macht das in der Tat keinen Unterschied. Wenn du aber im Laden mit der Karte bezahlst, hast du es hinterher wahrscheinlich einfacher, wenn etwas nicht stimmt, z.B. weil das, was du kaufst, aufgrund fehlerhafter Produktion kaputt geht.

Ich hatte im letzten Jahr so einen Fall, und dank Kreditkartenzahlung war es recht einfach, eine Einigung zu finden. Schließlich wusste auch der Ladenbesitzer, dass ich die Zahlung notfalls stornieren kann, bzw. mit der Kreditkartenabrechnung definitiv einen Beweis habe, dass es bei ihm gekauft wurde. :wink:

Allgemein zahle ich aber lieber bar. :slight_smile:


#302

Achtung, hier ist eine Preisstellschraube!
Kreditkartenaussteller nehmen unterschiedliche Kurse, mal gute mal schlechte für dich. Auch dieser Punkt sollte bei der Entscheidung für eine bestimmte KK vorher geprüft werden.

RREbi


#303

… und dass du dich bemühen musst, die Übersicht über deine Buchungen zu behalten. Die LBB ist mit der Aktualität ihrer Buchungen (online einsehbar) nicht immer fix. Da vergehen schon mal schnell 3-5 Tage, ehe du die Buchung im dem Onlinekonto siehst. Also aufschreiben oder gutes Gedächnis.
LG hebi

Ansonsten finden wir die VisaCard der LBB für das Austauschjahr passend. Es gab bisher nie Probleme.


#304

Es dauert, bis man die Buchung sehen kann, wirklich ein paar Tage, aber oben steht, wie Geld noch verfügbar ist bzw. wieviel Geld angefragt wurde (ist dann nicht mehr verfügbar). Aber zusätzlich aufschreiben ist schon ganz gut.

Viele Grüsse

Kirsten


#305

Bezahlen die ATS den Großteil ihrer Ausgaben mit Karte oder mit Bargeld. Wir haben nämlich zwei verschiedene Karten und wollten das ein bißchen trennen.


#306

Mit Karte :).

Viele Grüsse

Kirsten


#307

Hallo!
Unserer Tochter war es zu unübersichtlich, mit Karte zu zahlen, da war nämlich bereits nach 6 Wochen viel zu viel Geld über den Counter gegangen. Danach wurde Geld abgehoben und wie hier auch, bar bezahlt, dies hat dann mit dem Haushalten wesentlich besser geklappt. Aber es kommt auch immer auf die ATS an, welche Disziplin sie sich beim Einkaufen selber auferlegen können…


#308

Hab mal eine Frage zu den Kreditkarten.
Unsere Tochter hat eine Karte der LBB Berlin. Ist das bei allen Karten das jedesmal bei einer Buchung 1% Gebühr verlangt wird? Egal ob Kartenzahlung oder Barabhebung.
Susanne


#309

Das sind 1% Auslandszuschlag. Das wird bei allen KK berechnet! Es sind doch aber nur Cent Beträge.
Über das Jahr gesehen sind es 30 - 50€, je nachdem wieviel Geld die Kids mithaben. Bei anderen KK muss man pro Abhebung mindestens 5€ bezahlen. Da ziehe ich diese 1% hier vor.

Viele Grüsse

Kirsten


#310

Bei anderen Kreditkarten muss man die 1% Auslandseinsatz und zusätzlich eine Gebühr für Bargeldabhebungen zahlen.

Gruß Eberhard


#311

Die Bargeldabhebung im Ausland ist bei der LBB kostenlos. Da haben wir extra drauf geachtet. Nur das mit den anderen Gebühren war mir nicht klar. Naja, damit läßt sich leben.
Susanne


#312

Ich habe mal die ganzen Links im 1. + 2. Posting überarbeitet, die waren fast alle schon nicht mehr aktuell.

Viele Grüsse

Kirsten


#313

Danke schööööön!

Als Ergänzung zum “Konto im Gastland eröffnen”: Manche Schüler machen ja auch einen Austausch mit einem europäischen Land, da ist die Überweisung des Taschengelds durch die Eltern mit IBAN und BIC kostengünstig bis kostenfrei - lohnt sich dann also.
Wir machen das jetzt in Irland so. Die Allied Irish Bank verlangt zwar eigentlich, dass bei der Kontoeröffnung ein Elternteil dabei ist, auf Nachfrage haben sie aber gesagt, dass es okay ist, wenn das ein Gast-Elternteil ist.

Schönen Gruß

Manuka


#314

Hallo,

ich hab mir mal die letzten Beiträge durchgelesen und irgendwie war jede Karte mit irgendwelchen Gebühren verknüpft. Grundgebühren, Gebühren bei Auslandseinsatz etc.
Hat schon mal jemand die DKB Cash U18 Prepaid Kreditkarte getestet?
Soweit ich das überblicke ist das komplett kostenlos bei Bargeldabhebungen oder habe ich da was übersehen?

mfg
roobin


#315

Wir haben die LBB Prepaidkarte. Die kostet 12 Euro im Jahr und ist ansonsten kostenlos, auch die Barabhebungen.
Susanne


#316

Mir ging es bei der Suche nach der passenden Kreditkarte auch so.
Wir haben jetzt das Top Giro Young von der Wüstenrotbank (Testsieger), lässt sich problemlos online ausfüllen und beantragen, muss dann nur in einer Filiale vor Ort abgestempelt werden. Visa Karte war schon nach 2 Tagen da!!
Vorteil m.E.: inkl. Visa Prepaid, komplett kostenlos bis 25 Jahre (auch Visa card), kein regelmäßiger Zahlungseingang notwendig, 12 x kostenlose Bargeldabhebung/Kalenderjahr. (Für das Austauschjahr also 24 x bar abheben kostenlos möglich)
Die Prepaid Visa lässt sich auch mit mehr als 500,- € aufladen.
Beide Konten sind online zu verwalten.
Lbb kostet pro Kalenderjahr 12,- €, also für die Zeit des Austauschs 24,-€
Wir hatten vor dem 31.5.12 bantragt da bekommt man noch 25,- Starguthaben, ob das verlängert wurde, weiß ich nicht.
Wenn die Kinder die Kreditkarte evtl. über das 18. Lebensjahr hinaus behalten möchten, kostet die dann bei der Lbb, glaub ich, 39,- € jährlich
vlt. ist das ja eine alternative? einfach mal googeln
LG
Susanne


#317

Die LBB kostet 12€ im Jahr, nicht im Kalenderjahr! Bis vor 2 oder 3 Jahren war sie sogar noch umsonst!
Kostenlose Abhebungen kann man unbegrenzt vornehmen.
Bei der LBB kann man mit einem kurzen, schriftlichen, Antrag das Limit für das ATJ erhöhen lassen.

Viele Grüsse

Kirsten


#318

Was vor 2-3 Jahren war ist ja jetzt uninteressant :slight_smile: da hab ich nichts mehr von;) aber 12 Euro sind immer noch 12 Euro mehr als kostenlos . Muss auch jeder Silber wissen wofür er sich entscheidet


#319

Also ICH lese in den Bedingungen der LBB Karte, dass ich 1% Gebühr bei Bargeldabhebung im Ausland zahlen muss bei Fremdwährungen.
[B]12 EUR Jahresbeitrag + 1% Gebühr ist ja was Anderes als kostenlos…
[/B]
Die Wüstenrot Geschichte liest sich erstmal besser, allerdings steht da im Kleingedruckten bei Auszahlung "zuzüglich eventuell anfallender Gebühren des anderen Zahlungsdienstleisters"
Bei DKB hingegen steht, dass derartige Gebühren auf Antrag erstattet werden.


#320

so weit ich weiss wird diese Gebühren bei allen anfallenden Zahlungen berechnet. Kann mich aber auch täuschen. Finde auf jeden Fall die LBB Karte für uns am besten und 1€ im MOnat ist ja nicht die Welt:)
Susanne