Artikel Süddeutsche Zeitung zu Stipendien

Den Artikel fand ich ganz spannend:

“Büchergeld, Reisekosten, Lebenshaltung - beim Stichwort Stipendium denkt jeder an finanzielle Förderung. Dabei bieten Stipendienprogramme für Schüler, Studenten und Doktoranden viel mehr: Stipendiaten sind durch zusätzliche Bildungschancen und ein enges Netzwerk im Vorteil. Und auch beruflich bringt ein Stipendium einiges.”

Hier geht es zum kompletten Text: http://www.sueddeutsche.de/bildung/vorteile-eines-stipendiums-viel-mehr-als-nur-geld-1.1284488

Hi

Sicher ein guter Artikel. Aber ich denke was nicht zu kurz kommen darf ist, dass man sich durch ein Stipendium einiges an Druck ersparen kann - die Situation in der man nicht weiss woher die nächste Kohle kommen soll ist sicher keine in der man optimal lernen kann.

Heute war in der Süddeutschen Zeitung ein Artikel darüber, dass Stipendien online schwer zu finden sind und deshalb viele Stipendien nicht abgerufen werden. In diesem Zusammenhang war ein Interview mit einer der beiden Gründer der Stipendiensuchmaschine www.mystipendium.de, die nach Registrierung mehr als 1200 Fördermöglichkeiten durchforsten.

Zu dem Thema gab es schon am 27.03.2012 einen Artikel in der Süddeutschen Zeitung

Viele Grüße, Ute